Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Mann mit Messer niedergestochen in Riedlingen

RIEDLINGEN

Ein 36-jähriger Mann wurde am Montagabend in einer Riedlinger Gaststätte mit einem Messerstich in den Bauch schwer verletzt. Hierzu war es nach einem heftigen Streit mit einem Bekannten gekommen. Beide Männer hatten sich im Nebenzimmer der Gaststätte getroffen. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge gerieten sie gegen 19.30 Uhr nach dem Genuss von hochprozentigem Alkohol in Streit. Im weiteren Verlauf kam es zwischen den beiden zu einer heftigen Prügelei, bei der sich beide zuletzt auf dem Boden wälzten. Ein anderer Gast versuchte noch die Streithähne zu trennen. Bevor ihm dies jedoch gelang, stach der 44-jährige Kontrahent dem 36-Jährigen mit einem Messer in den Bauch. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Stadtmitte. Kurze Zeit später konnte er im Rahmen der Fahndung von der Polizei festgenommen werden. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Behandlung mit einer lebensgefährlichen Verletzung ins KKH Riedlingen eingeliefert und notoperiert. Eine weitere Operation erfolgt noch heute. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Biberach übernommen. Beide Beteiligte sind bei der Polizei keine Unbekannten.  Die Staatsanwaltschaft Ravensburg beantragte den Erlass eines Untersuchungshaftbefehles. Am späten Nachmittag erfolgt die Vorführung beim Amtsgericht Biberach.

Eine Antwort auf „Mann mit Messer niedergestochen in Riedlingen“

Kommentare sind geschlossen.