Mann, gesucht..egal woher – aber da…

Brandenburger Polizei sucht RäuberWer kennt diese Mütze?

Teaser-Bild
Die Bildserie zeigt den Unbekannten an dem Geldautomaten einer Bankfiliale am Tschirschdamm nur von hinten und der Seite Foto: Polizei Brandenburg

TeilenTwitternSendenVon: Katharina Metag 06.02.2020 – 18:40 Uhr

Brandenburg an der Havel – Mit einer ganzen Bilderreihe sucht die Polizei nach einem Taschendieb. Aber wie Sie sehen, sehen Sie nicht viel. Bis auf eine graue Wollmütze ist vom Täter nichts zu erkennen. Keines der sieben Fotos zeigt das Gesicht des Mannes …

Der Unbekannte soll am Nachmittag des 1. November 2019 gegen 16 Uhr einer 71-Jährigen in einem Discountmarkt an der Gördenallee in Brandenburg an der Havel die Geldbörse aus ihrer Handtasche gestohlen.

Nur wenige Minuten später, um 16.17 Uhr wurden mit dieser zuvor entwendeten EC-Karte an einem Automaten am Tschirschdamm mehrere Hundert Euro Bargeld abgehoben. „Der Täter wurde dabei von einer Überwachungskamera der Bankfiliale gefilmt“, so eine Polizeisprecherin.

Lesen Sie auch

Fahndung in Berlin : 16-Jährige attackiert – Polizei sucht diesen Sexualtäter!

Erst als sich die Jugendliche wehrte und um Hilfe schrie, soll der Mann von ihr abgelassen haben. Jetzt fahndet die Polizei Berlin! Polizei Berlin : Einbruch in Designerladen – Fahndung!

Erst ging es im Rückwärtsgang in, dann in Windeseile auf Räubertour durch den Laden. Die Polizei sucht nach diesen Blitzeinbrechern!

Teaser-Bild
Diese Bildmontage der Polizei zeigt den Täter beim Betreten und Verlassen der Bank Foto: Polizei Brandenburg

Und obwohl nur die Kleidung des stämmigen Mannes und seine Mütze mit schwarzem Aufdruck, nicht aber dessen Gesicht zu erkennen sind, hoffen die Ermittler mit der Veröffentlichung der Bilder auf Zeugenhinweise.

Wer die graue Wollmütze kennt, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel zu melden: ☎ 03381 560 - 0

Kommentare sind geschlossen.