Lügenpresse – TV- Funk- Mafia…

do guck na: auch Putin hätte an unseren Medien die größte Freude… überall nur noch Verbrecher

Weil sie offen ihre Meinung sagte, wurde sie entlassen von dem Dreckspack….das wir Zwangsbezahlen… Hallo Putin … wir sind auch nicht schlecht… oder…

do guck na: unsere Meinungsdiktaur

Ex-ZDF-Reporterin: Meinungsfreiheit ist beim ZDF nicht mehr gegeben

Die ehemalige ZDF-Journalistin Katrin Seibold sieht die Meinungsfreiheit in der Berichterstattung von ZDF nicht mehr gegeben. Ihre Beiträge wurden zensiert. Sie wurde wegen »Kritik am System« entlassen. Jetzt packt sie bei BILD aus.

..

Schon bei Berichten zum Irakkrieg vor vielen Jahren habe Seibold selbst miterlebt, wie Fake News produziert werden.

[Siehe hierzu das BILD-Video auf YouTube HIER]

die Sendeverbrecher : Der durch den Zwangsbeitrag finanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunk, welcher der teuerste der ganzen Welt ist, rechtfertigt seine Kosten damit, dass er angeblich neutral berichte.

Doch das ist nicht der Fall. Die Bürger werden von ARD, ZDF und Deutschlandfunk weniger informiert als vielmehr belehrt und indoktriniert, werfen Kritiker dem GEZ-Rundfunk vor.

Die ehemalige ZDF-Journalistin Katrin Seibold sieht die Meinungsfreiheit in der Berichterstattung des ZDF nicht mehr gegeben. In ihrem Reportage-Beitrag über den Corona-Lockdown mit dem Titel »#allesdichtmachen« wurde ihre journalistische Neutralität als ihre Meinung hingestellt. Als Begründung wurde die Auswahl eines Schaltgastes vorgegeben.

Jetzt packt sie bei BILD-Online aus und beschreibt, wie es in den ZDF-Redaktionen vor sich geht.

..#

https://www.freiewelt.net/nachricht/ex-zdf-reporterin-meinungsfreiheit-ist-beim-zdf-nicht-mehr-gegeben-10088212/

kotz kotz kotz… DDR-2 Land ist Rotz……

Diese Einsicht kommt mindestens 20 Jahre zu spät.

Wenn auch noch das ausführende Organ über das
Bürgerrecht entscheiden kann – ja dann braucht man
sich über nichts mehr zu wundern.

Gravatar: Werner Hill

Schlimm ist auch die permanente Schleichwerbung fast aller TV-Sender für’s Maskentragen. Man hat das Gefühl, daß ganz bewußt darauf geachtet wird, dem „gemeinen Volk“ zu demonstrieren, daß auch die VIPs brav die Maske tragen – auch wenn es völlig sinnlos ist, wie bei Interviews von Sportlern im Freien.

Und das Gendern mit dem von einer Mehrheit abgelehnten *innen wird dermaßen konsequent umgesetzt, daß man vermuten muß, daß hohe Strafen verhängt werden, wenn ein Sprecher auf diesen Unsinn verzichtet.

Und auch bei nichtöffentlichen Sendern wie ntv oder Welt wird mit den Nachrichten-Laufbändern ständig Corona-Panikmache betrieben.

Gehirnwäsche von allen Seiten …

Gravatar: Freiherr von

Tübinger Wendehals: Boris Palmer kann plötzlich auch ohne Impfpflichtleben
Damit hat er sich schon mal selber als absoluten ***** bestätigt.

Gravatar: Freiherr von

Selbstbedienungsladen Politik: Bundesregierung plündert Staatskasse durch Vetternwirtschaft
Ganz sicher ist das nichts Neues. Und sie haben noch nicht mal ein schlechtes Gewissen. Nein, sie haben gar keins.Lügen und Betrügen ist denen in Fleisch und Blut übergegangen.

Der Kaiser und seine Paladine: Olaf Scholz, Robert Habeck, Annalena Baerbock und Christian Lindner
Über 300 neue Mitarbeiter, 37 neue Parlamentarische Staatssekretäre und zusätzlich hochdotierte Posten für die Verwandtschaft des dubiosen Graichen-Clans. So großzügig wie die neue Bundesregierung war nicht einmal der päpstliche Nepotismus zu seinen Günstlingen.
(ja die ganze Welt reist sich um Posten in diesem Zirkus Land der Migration und Gender.)

….