Lückenpresse…Daimler-Betriebsrat Ziegler aus Koma erwacht

IG Metall-Lumpen, Polizei, Presse, Politik und Daimler-Bosse schweigen

16. Juni 2020

Vor über einem Monat wurde Daimler-Betriebsrat Andreas Ziegler von roten Antifa-Verbrechern absichtlich fast totgeschlagen. Vier Wochen lag Ziegler im Koma. Jetzt ist er aufgewacht, kann aber nicht sprechen. Die ganze Zeit hörte man kein Wort und keinen Ton von der Polizei, der grünschwarzen Politik, der linksgrün versifften Presse, von den charakterlosen Daimler-Bossen oder den roten Antifa-Kumpanen bei der IG Metall. Man stelle sich das öffentliche Geschrei vor, wenn es ein linker Gewerkschafter gewesen wäre.

Aber Ziegler gehört zum alternativen „Zentrum  Automobil“, der einzigen  Arbeitnehmervertretung, die auch für den Diesel und die Arbeitsplätze dort eintritt, während die IG Metall jeden Öko-Scheiß nachbetet, die Arbeiter verrät und Andersdenkende am liebsten tot sieht. Hier die letzten Nachrichten und Videos beim Zentrum!

Kommentare sind geschlossen.