Lkws kommen sich in die Quere

Lkws kommen sich in die Quere

Zwei Lastwagen stießen am Freitag bei Biberach zusammen, einer der Fahrer wurde leicht verletzt.

Gegen 13 Uhr wollte ein 37-jähriger mit seinem Lkw bei Jordankreisel auf die B30 in Richtung Ravensburg einfahren. Er beachtete hierbei nicht das STOP-Verkehrszeichen und bog in die Bundesstraße ein. Der Fahrer eines aus Richtung Ulm kommenden Lkws konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen. Beim Zusammenstoß wurde der 64-jährige leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Fahrzeuge trugen Schäden in Höhe von je rund 10 000 Euro davon.

An der Unfallstelle halfen Rettungsdienst und Feuerwehr.

Kommentare sind geschlossen.