Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

Grußwort

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,
die Welt um uns herum wird immer digitaler. Alle und alles sind miteinander
vernetzt. Das hat nicht nur Auswirkungen auf unser alltägliches Leben,
sondern ebenso auf die Arbeitswelt. In der Schule ist diese Realität längst
angekommen. Unsere Aufgabe ist es, die Vorteile und den Mehrwert der
digitalen Welt für Schule und Unterricht zu nutzen, ohne die Nachteile und
Gefahren aus den Augen zu verlieren.
Deshalb freue ich mich sehr, dass ich Ihnen mit dieser Broschüre einen
Überblick über unsere Angebote in diesem Bereich geben kann.
Alle Angebote des Fachbereichs Medienpädagogik und digitale Bildung in
Referat 77 des Regierungspräsidiums Stuttgart, die in diesem Heft dargestellt sind, sind auf den Einsatz im Unter-
richt nach dem neuen Bildungsplan und den technischen Lösungen, die das Land Baden
Württemberg den Schulen
zur Verfügung stellt, abgestimmt und datenschutzrechtlich geprüft.
Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Entdecken der Angebote in diesem Heft und der digitalen Bildungswelt.
Claudia Rugart
Abteilungspräsidentin Schule und Bildung

Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 77

Medienpädagogik und Digitale Bildung (LFB) Einführung in das Arbeiten mit Tablets im Unterricht Durch den Einsatz von Tablets im Unterricht werden nicht die Regeln für guten Unterricht außer Kraft gesetzt. Allerdings können sie deren Umsetzung hilfreich vereinfachen. Aufgrund der Flexibilität und der Ausstattung (viele Medien in einem) dieser Geräte erweitern sich die methodisch didaktischen Möglichkeiten der Unterrichtsorganisation enorm.

Tablets können somit zukünftig bei der Medienbildung eine wichtige Rolle spielen. In der einleitenden Fortbildungsmaßnahme werden die methodisch didaktischen Möglichkeiten in den Kompetenzbereichen Recherchieren, Dokumentieren, Präsentieren und kreatives Arbeiten dargestellt.

In diesem letzten und umfangreichsten Bereich geht es speziell um die Erstellung von Audio, Video Trickfilm und E Book

Produkten und deren mögliche Einsatzszenarien in der Schule. Im Fokus steht dabei hauptsächlich der Einsatz eines Tablets durch die Lehrkraft. Als weitere wichtige Aspekte werden die Datensicherheit, das Datenmanagement und die technischenAspekte beim Umgang mit dieser Geräteklasse beleuchtet und behandelt. Da sich die in dieser Fortbildung unterstützten Systeme, iPad und Samsung Android, zum Teil stark unterscheiden, gibt es für jedes System individuell zugeschnittenes Material. Die Lehrkräfte können:  das Tablet bedienen und auf sicherheitsrelevante Einstellungen achten, im Schulalltag gängige Dateien auf dem Tablet speichern und mit den entsprechenden Apps bearbeiten, Bilder und Videos aufnehmen, nachbearbeiten und im Unterricht einsetzen, multimediale Inhalte (Ton und Bild) mit dem Tablet drahtlos präsentieren,das Tablet im schulischen Kontext gewinnbringend einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.