Lesen was alles passiert was nicht sein darf.

kein Hass bitte, einfach nur lächeln …

Junger Dunkelhäutiger überfällt Rollstuhlfahrer

Neumünster, Schleswig-Holstein. Ein Rentner fuhr gegen 10:45 Uhr mit seinem Krankenfahrstuhl und erhielt plötzliche einen Schlag auf den Hinterkopf. Ein junger Mann mit dunklem Teint griff dann nach der Handtasche des Rentners und floh. Kurze Zeit später, raubte vermutlich derselbe Täter einer 85-Jährigen die Handtasche. Weiterlesen auf shz.de

„Mann“ schlägt wahllos mit Eisenstange auf Autos ein und bedroht Frau mit Messer

Gernsbach, Baden-Württemberg. Mehrere Anwohner meldeten gegen 17:40 Uhr über Notruf. Ein 18-jähriger „Mann“, der mit einer Eisenstange bewaffnet, wahllos auf Gegenstände, Autos und Garagentore einschlagend, durch die Straßen lief. Eine Frau hat er zudem mit einem Messer bedroht. Weiterlesen auf bnn.de

20-Jähriger von Nordafrikanern bewusstlos geschlagen

Paderborn, NRW. Der ortsfremde 20-Jährige kam am Sonntag gegen 2 Uhr aus der Innenstadt. Am Busdorfwall wurde er von drei mutmaßlichen Nordafrikanern angegriffen, zu Boden gebracht und kurzzeitig bewusstlos geschlagen. Anschließend fehlten ihm Portmonnaie und Handy. Weiterlesen auf amp.westfalen-blatt.de

Junge Nordafrikaner schlagen nachts 72-Jährigen nieder

Mönchengladbach, NRW. Ein 72-jähriger wurde nachts von zwei nordafrikanisch aussehenden jungen Männer überfallen. Nachdem sie keine Wertgegenstände bei ihm fanden, schlugen sie ihm ein Gegenstand gegen den Kopf. Der Senior stürzte auf seinen Hinterkopf. Doch sie ließen immer noch nicht von ihm ab. Weiterlesen auf rp-online.de

26.2.20

Wer erreicht die Menschen noch, die sich sorgen?

In Deutschland hat man sich dazu entschlossen, den Weg des Ausschlusses zu gehen und überdies, speziell Hanau, die Debatte um Migration und Integration endgültig ad acta zu legen, indem man nun auch noch die letzten Reste zaghafter bürgerlich-konservativer Kritik tabuisiert und sie zur geistigen Grundlage von Tätern wie Tobias R. erklärt. Von Anabel Schunke. Weiterlesen auf achgut.com

26.2.20

Türkischer Uber-Fahrer missbraucht Hochschwangere auf Fahrt ins Krankenhaus

Berlin. Ein türkischer Uber-Fahrer hat eine hochschwangere Studentin auf dem Weg ins Krankenhaus sexuell missbraucht. „Schwangere Frauen finde ich sehr attraktiv“, habe er ihr während der Fahrt ins Ohr gesäuselt. Dann habe er ihren Bauch mit kreisenden Bewegungen gestreichelt, um schließlich mit der Hand in den Intimbereich zu rutschen. Weiterlesen auf bz-berlin.de

Termin Ort Demo Stream
Mi. 26.02. 18:00 Berlin Merkel muß weg Mittwoch

„Scheiß Deutscher“: Amateur-Boxer von drei Syrern verprügelt

Schwerin. Brutale Attacke auf einen Amateur-Boxer! Halbschwergewichtler Abud Abu Lubdeh (25/Berlin) wurde in Schwerin von drei Syrern beschimpft und in eine Schlägerei verwickelt. Er trug seine Nationalmannschaftsjacke mit der Aufschrift „Deutschland“. Deswegen wurde er von den Syrern als „Scheiß Deutscher“ beleidigt und angegriffen. Weiterlesen auf m.bild.de

Weitere Coronavirus-Fälle in Deutschland: 47-Jähriger in kritischem Zustand

Erst Baden-Württemberg, dann Nordrhein-Westfalen: Am Dienstagabend werden kurz hintereinander zwei neue Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Deutschland bestätigt. Ein 47-Jähriger ist in kritischem Zustand. Bei einem Krisentreffen der Gesundheitsminister wurde beschlossen, die Grenzen nach Italien offen zu lassen. Weiterlesen auf welt.de2.20

Libanese mit 14 deutschen Pässen unterwegs

Weil am Rhein, Baden-Württemberg. Ein 41-jähriger Libanese konnte an der Grenze zur Schweiz gleich mit 14 gestohlenen deutschen Pässen aufwarten. Nicht im Gepäck hingegen war ein gültiger Führerschein. Auch seine Nummernschilder erwiesen sich als gestohlen. Weiterlesen auf verlagshaus-jaumann.de

Kommentare sind geschlossen.