Kein griechischer Wein mehr auf dem Marktplatz

neuer_marktplatz

Jetzt wird abgerissen. Ein neues Cafe für Bad Buchau. Na also, es tut sich doch was für unsere Bürger und Gäste. Lassen wir uns mal überraschen wie das neue Cafehaus wird. Bestimmt eine Bereicherung für unser Stadtbild.
Leider auch ein Verlust von unserem griechischen Lokal Dimitri. Aber er sucht sich bestimmt was neues um wieder ein leckeres griechisches Lokal daraus zu machen.

4 Responses to Kein griechischer Wein mehr auf dem Marktplatz

  1. Anonymous sagt:

    Es war schon dunkel als ich durch Vorstadtstraßen heimwärts ging
    Da war ein Wirtshaus aus dem das Licht noch auf den Gehsteig schien
    Ich hatte Zeit und mir war kalt drum trat ich ein
    Da saßen Männer mit braunen Augen und mit schwarzem Haar
    Und aus der Jukebox erklang Musik, die fremd und südlich war
    Als man mich sah stand einer auf und lud mich ein

    Griechischer Wein ist so wie das Blut der Erde
    Komm schenk ihn ein
    Und wenn ich dann traurig werde liegt es daran
    Daß ich immer träume von daheim du musst verzeihen
    Griechischer Wein und die altvertrauten Lieder
    Schenk nochmal ein
    Denn ich fühl‘ die Sehnsucht wieder in dieser Stadt
    Werd‘ ich immer nur ein Fremder sein und allein

    Und dann erzählten sie mir von grünen Hügeln Meer und Wind
    Von alten Häusern und jungen Frauen die alleine sind
    Und von dem Kind das seinen Vater noch nie sah
    Sie sagten sich immer wieder irgendwann geht es zurück
    Und das Ersparte genügt zu Hause für ein kleines Glück
    Und bald denkt keiner mehr daran wie es hier war

    Griechischer Wein ist so wie das Blut der Erde
    Komm schenk ihn ein
    Und wenn ich dann traurig werde liegt es daran
    Daß ich immer träume von daheim du musst verzeihen
    Griechischer Wein und die altvertrauten Lieder
    Schenk nochmal ein
    Denn ich fühl‘ die Sehnsucht wieder in dieser Stadt
    Werd‘ ich immer nur ein Fremder sein und allein

    Für alle, die den Text zum Abschied vom Griechischen Wein haben wollen!
    Natürlich von Biberradio

  2. Anonymous sagt:

    Wenn du durch die Vorstadtstrasse nach hause gehst pass blos auf wenn du zuviel griechischen wein intus hast, in der Wuhrstrasse da fällst du in ein Loch am Fahrbahnrand.

  3. Anonymous sagt:

    Was macht denn dieser künstlich eingebaute Kirchengastkontainer auf dem Bild? Ist das etwa Schleichwerbung?

  4. Heinz Weiss sagt:

    schleichwerbung gibts hier nicht. Ist alles gezielt und werbewirksam ausgedacht für jedermann und die seiten sind kostenfrei zu lesen…ok. das ist unser job.