Laupheim – Einbrecher erbeutet große Menge Zigaretten und Briefmarken

Ein in einem Einkaufsmarkt befindlicher Tabakwarenladen war am Dienstag in Laupheim (Landkreis Biberach) Ziel eines Einbruchs. Der Täter machte sich in der Zeit zwischen 20.15 Uhr und 7.30 Uhr ans Werk und brach auf Seite Simmisgasse/Ulmer Straße gewaltsam eine Nebentüre des Gebäudes auf. Er gelangte so direkt in das Tabakgeschäft.

Zigarettenstangen und Einzelpackungen im Wert von mehreren tausend Euro, sowie Briefmarken im Wert von ebenfalls mehreren tausend Euro kamen abhanden. Die Polizei (Tel.: 07392/96300) sucht Hinweise zu Aufbruchsgeräuschen oder anderen verdächtigen Wahrnehmungen.

Zum Abtransport der Zigaretten dürften mehrere große Einkaufstaschen oder andere Tragebehältnisse verwendet worden sein. Es liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass die Tat in der Zeit zwischen 20.15 Uhr und 22.15 Uhr verübt worden ist. Der Tabakladen wurde gegen 20.15 durch ein Rollgitter zum Einkaufsmarkt hin verschlossen, in diesem gab es noch bis gegen 22.15 Uhr Publikumsverkehr. Kunden, denen in dieser Zeit im Foyer des Einkaufmarktes etwas aufgefallen ist, werden um einen Anruf beim örtlichen Polizeirevier gebeten. Hinweise zu privaten Verkaufsangeboten von Zigaretten oder Postwertzeichen sind für die Ermittlungen ebenfalls hilfreich.

Kommentare sind geschlossen.