Lastzug überladen

Um fast 40 Prozent überladen war der Anhänger eines Lastwagens am Montag in Biberach. Die Polizei stellte das mit Kies beladene Fahrzeug gegen 09.30 Uhr in der Rollinstraße fest. Aufgefallen war das Fahrzeug, weil es dort ordnungswidrig auf dem Geh- und Radweg abgestellt war. Bei näherer Betrachtung fiel den Beamten die Bereifung an der hinteren Anhängerachse auf. Hier drückte die Felge des Reifens fast auf den Boden. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich eine deutliche Überladung des Anhängers heraus.

 

Auf den Betroffenen kommt ein Bußgeld von über 400 Euro sowie drei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg zu.

Kommentare sind geschlossen.