Kriminalitätsstudie: Ein Drittel muslimischer Schüler in Niedersachen für Scharia ( Rübe ab) statt deutsche Gesetze

Jeder dritte muslimische Schüler in Niedersachsen kann sich laut einer Umfrage vorstellen, für den Islam zu kämpfen und sein Leben zu riskieren. Fast ein Drittel der Befragten halten auch die Scharia für besser als deutsche Gesetze.

Nach Angaben von WELT wurden 10.638 Jugendliche der neunten Jahrgangsstufe befragt, wobei 500 von ihnen angaben, muslimischen Glaubens zu sein. Von denen nahmen wiederum nur 280 Stellung zu den präsentierten Aussagen.

Jeder dritte muslimische Schüler würde für Islam kämpfen

Die Auswertung ergab: Jeder Dritte (29,9 Prozent) der muslimischen Schüler, die Angaben machten, kann sich „gut vorstellen, selbst für den Islam zu kämpfen und mein Leben zu riskieren“. Der Aussage „Die islamischen Gesetze der Scharia, nach denen zum Beispiel Ehebruch oder Homosexualität hart bestraft werden, sind viel besser als die deutschen Gesetze“ stimmten 27,4 Prozent zu.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kriminalitaetsstudie-ein-drittel-muslimischer-schueler-in-niedersachen-fuer-scharia-statt-deutsche-gesetze-a2318188.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.