kommt die aus Schwaben…

Annalena Baerbock in English in Brüssel: Peinlich für Deutschland

Unsere neue Außenministerin beim Debüt in Brüssel. Peinlicher geht es kaum. Für eine Frau, die angeblich zwei Jahre in London studiert hat, und dort auch einen Abschluss absolvierte – einfach unglaubwürdig und unterirdisch. Jeder Erstklässler in Englisch könnte es besser.

https://www.mmnews.de/politik/174949-annalena-baerbock-in-english-in-bruessel-peinlich-fuer-deutschland

Muhahhhaaaa

Annalena Baerbock gibt als Ausbildung „Völkerrechtlerin“ an. Dafür hat sie 2004 und 2005 angeblich an der London School of Economics (LSE) studiert und einen Abschluss „Master of Law LL.M.“ erworben. Ihre Englischkenntnisse demonstrierte sie vor zwei Tagen in Brüssel: