Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Kindesprostitution Vergnügungshochburg „Angeles City“, vorwiegend von Europäischen Männern

Sehr geehrter Herr Weiss,

soeben bin ich im Internet auf einen erschreckenden Artikel von Herrn Wolfgang Bauer gestoßen. Herr Bauer ist dafür bekannt, Reportagen über Missstände in verschiedenen Bereichen und Ländern zu dokumentieren. Hier wird über die Kindesprostitution in der Vergnügungshochburg „Angeles City“, welche vorwiegend von Europäischen Männern genutzt wird berichtet. In dem Bericht wird desöfteren ein 38-Jähriger Deutscher mit dem Namen „Karl“ genannt, welcher die Dienste der 13-18 Jährigen in Anspruch nimmt. Ziemlich detailgenau wird dort beschrieben, wie der eben gennante dort mit den Mädchen umgeht, und welche Mädchen er bevorzugt.  Dies wird dann in Sätzen verdeutlicht, die sich wie folgt lesen: „Das Fleisch ist straffer bei den Jungen“, sagt Karl. „Ich mag es schön fest, und wenn die um die 20 sind, ist es schlaff.“ oder, „Die älteren Mädchen kennen es schon. Sie meiden seinen Blick. „Die Kleine dort“, sagt er, „ will ich auch mal ausprobieren.““ Das einem beim Lesen dieser Sätze schlecht wird ist selbstredend.

Allerdings musste ich dann noch mit erschrecken feststellen, dass es sich bei diesem „Karl“, um einen „Maschinenbautechniker aus dem Kreis Biberach“ handelt. Spätestens an dieser Stelle war ich dann endgültig Sprachlos.

Ich weiß, dass auch Sie in diesem Fall nun natürlich nichts bewegen können, zumal am Ende des Artikels zu lesen war, dass gegen die Deutschen Freier Anzeige erstattet wurde, und nun die Staatsanwaltschaft ermittelt. Allerdings weiß ich um ihr Engagement bei diesem Thema, und im Affekt des Schocks, kam mir somit als erstes in den Sinn Ihnen Bericht über diesen Artikel zu erstatten, und in erster Linie natürlich um diesen „Mensch“, der dort das Leben etlicher junger Mädchen zerstört, und aus unserem Landskreis stammt. Damit Sie sich selbst ein Bild des Artikels machen können, werde ich im Anhang den Link hinzufügen. Hochachtungsvoll

P. B.

http://www.wolfgang-bauer.info/pages/reportagen/kinderprostitution/kinderprostitution.html