Kindesmissbrauch unter amtlicher Deckung

Berliner Jugendämter lieferten Kinder pädophilen Pflegevätern aus

In Berlin ist der wohl größte Missbrauchsskandal der Nachkriegsgeschichte ans Licht gekommen. Jahrzehntelang wurden sehr junge Knaben bei vorbestraften pädophilen Männern in Pflege gegeben – mit Wissen und mit Unterstützung von Mitarbeitern des Senats.

Foto: Pixabay

»Letztlich wurde ich in dieser Stadt entführt und einem Kinderschänder ausgeliefert«, sagt Marco B. im Interview mit Welt Online. Im Alter von sechs Jahren gab das Berliner Jugendamt Marco B. zusammen mit einem anderen Jungen in Pflege bei Fritz H., einem vorbestraften Pädophilen. Sieben Jahre konnte sich der Mann an seinen Schutzbefohlenen vergehen, ohne dass er ernstlich befürchten musste, dafür belangt zu werden. Denn die verantwortlichen Mitarbeiter des Jugendamts wussten nicht nur vom Martyrium, dem die Kinder ausgeliefert waren, sie deckten und begrüßten es auch.

https://www.freiewelt.net/nachricht/berliner-jugendaemter-lieferten-kinder-paedophilen-pflegevaetern-aus-10080297/

Kommentare sind geschlossen.