KESSLER ehrt langjährige Mitarbeiter

KESSLER zeichnete bei seiner Betriebsversammlung im Kurzentrum Bad Buchau am 10. Dezember 2010 sieben Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit aus. Geschäftsführung und Betriebsrat bedankten sich bei den Mitarbeitern für ihre jahrzehntelangen hervorragenden Leistungen und die gute Zusammenarbeit.

Geehrt wurden Paul Müller für seine 45-jährige Betriebszugehörigkeit, Ludwig Sauter für 40 Jahre KESSLER sowie Dietmar Hofmann (nicht abgebildet), Dieter Thiel und Bernhard Endrikat für jeweils 30 Jahre KESSLER. Für 25 Jahre KESSLER-Zugehörigkeit wurden Michael Urban und Gerhard Rief ausgezeichnet.

Dabei gratulierten der 1. Stellvertreter des Bürgermeisters Rolf Preißing, die Geschäftsführung der Firma KESSLER – Eckhard Herwanger und Dr. Uwe Rondé – der Stiftungsrat mit Karl Reisch, Katja Herwanger, Karl Schneider sowie der Betriebsratsvorsitzende Gerhard Rief den Betriebsjubilaren.

KESSLER verabschiedete die folgenden langjährigen und verdienten Mitarbeiter in den Ruhestand bzw. in die Altersteilzeit . Wolfgang Krüger, Walter Hertje (nicht abgebildet), André Olivier, Helmut Kades und Hans Tröster.

.

Als kleine Anerkennung für 17 Jahre Messebau bei KESSLER in Zusammenarbeit mit dem Atelier Weiss erhielt Ludwig Sauter ( KESSLER seine rechte Hand beim Messebau), von Heinz Weiss eine nette Aufmerksamkeit unter Messebauern. Eine Kiste Messebauteile der besonderen Art, was für große Freude sorgte.

Kommentare sind geschlossen.