Keine Schweigeminute für Susanna erlaubt – Grünen-Politikerin Claudia Roth weist AfD-Mann zurecht –

do guck na:

Die BRD ist der Rechtsnachfolger des 3.Reiches und wendet unverholen ueber 100 NaZiverordnungen an.
Keine Scham, kein Gewissen und keine Gnade, dass ist DEUTSCHland im Jahr 73 nach dem Vogelschiss.

So sehen die echten NaZis aus, gelle Frau Roth.

Bei der Bundestagsdebatte am Freitag wollte der AfD-Politiker Thomas Seitz seine Redezeit der ermordeten Susanna widmen. Doch Claudia Roth, Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, war dagegen.

Bei der Bundestagsdebatte am Freitag, wollte der AfD-Politiker Thomas Seitz seine Redezeit der ermordeten Susanna widmen. Doch Claudia Roth, Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, unterbrach Seitz und monierte, er solle sich an die Tagesordnung halten.

7 Kommentare zu Keine Schweigeminute für Susanna erlaubt – Grünen-Politikerin Claudia Roth weist AfD-Mann zurecht –

  1. Leserkommentare sagt:

    Deutschland verrecke und die dumme alte Rote Socke gleich mit..

  2. Leserkommentare sagt:

    Gedenkminuten im Bundestag nichts ungewöhnliches und auch nicht verboten.

    Gedenken im Deutschen Bundestag an die Opfer des Berliner Terroranschlags
    https://www.youtube.com/wat

    Gedenkminute des Bundestages für die Opfer in Japan
    https://www.youtube.com/wat

    Gedenkminute an Walter Scheel im Bundestag am 07.09.2016
    https://www.youtube.com/wat

    Bundestag gedenkt der Opfer von Paris
    https://www.youtube.com/wat

    Bundestag: Norbert Lammert zum Tode von Philipp Mißfelder am 17.07.2015
    https://www.youtube.com/wat

    Bundesrat gedenkminute
    https://www.youtube.com/wat

    34. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses – Geschäftliches – Gedenkminute
    https://www.youtube.com/wat

    Gelächter während dem Trauerakt im Bundestag
    https://www.youtube.com/wat

  3. Leserkommentare sagt:

    Diese widerliche Wanderwarze hat natürlich NICHTS für DEUTSCHE OPFER übrig, bei der zählen, genauso wie bei F.erkel, nur ihre Lieblinge, die Parasiten aus Afrika und dem Orient!!!

    ausgerechnet Claudia Roth fordert die Einhaltung von Regeln. Ungeheuerlich. Jetzt mal Hand aufs Herz: Was, wenn es ein Anschlag z.B. in Frankreich mit Toten gewesen wäre, und ein Anderer (nicht von der AFD) hätte das gemacht, da wären doch alle bei exakt dieser Diskussionsrunde zur Schweigeminute aufgesprungen.

  4. Biberacher sagt:

    Dass sich Claudia Roth eigentlich nicht schämt?????

    Seit wann sind Gedenkminuten etwas Schlimmes? Ist der Hass auf die AfD derart groß, dass die Vizepräsidentin im Bundestag beleidigend wird? Das Ganze hat hoffentlich ein Nachspiel….!

    Beleidigt wurden die Eltern und mehrere Millionen AfD-Wähler!!!
    Unverschämt von Frau Roth!
    Sie hätte problemlos 1 Minute warten können, oder sogar sagen, dass sie es richtig findet, kurz innezuhalten, aber der Hass von ihr war stärker, schlimm!

  5. Fred sagt:

    War ja nur eine Deutsche, noch dazu eine Jüdin. Nicht auszumalen, Einheimische hätten das einem Syrer-Mädchen angetan. Die Schweigeminute im Bundestag wäre uns dann sicher!

  6. Leserkommentare sagt:

    Zunächst einmal: Claudia Roth STELLT sich nicht dumm. Das hat sie nicht nötig. Sie IST es. Soviel Authentizität muss man ihr zugestehen.
    Sodann: die Dame hat ein merkwürdiges Gedächtnis. Unlängst hat sie in einem Interview mit der Berliner Zeitung bestritten, dass sie vor Jahren bei einer Demo mitdemonstriert habe, bei der ein Spruchband „Deutschland, Du mieses Stück Scheisse“ gezeigt worden sei. Streng genommen, lässt sich meines Wissens sogar nicht einmal nachweisen, dass konkret bei dieser Demo dieses Spruchband zu sehen war. Aber was völlig klar ist – die linke ‚Hannover’sche Allgemeine‘ hat das kurz danach deutlich beschrieben -, es wurde diese Parole per Lautsprecherwagen unüberhörbar gebrüllt.
    (Und das entsprechende Spruchband wurde in dieser Zeit auf vielen Demos „routinemässig“ gezeigt; auch mit Abwandlungen – auf einer Luther-Feier hiess es „Luther, Du mieses Stück Scheisse“).
    Claudia Roth scheint also etwas an den Ohren zu haben. Naja, kein Wunder. Der ganze Kopf scheint problembehaftet zu sein.

  7. Leserkommentare sagt:

    Claudia Roth kann man nicht mit irdischen Maßstäben messen. Diese Frau ist entweder dement oder eine bemerkenswerte Lügnerin vor dem Herrn oder irgendein Logenmitglied, was ihr Narrenfreiheit gewährleistet. Mindestens war sie in der Atlantikbrücke, denn nur so konnte diese genuin wenig intelligente Person derart hoch aufsteigen. Üblicherweise arbeiten Frauen ihres Kalibers und ihres Ausbildungshorizonts als Hilfskräfte im Büro oder als Putzfrau. Ich habe ohnehin den Verdacht, dass Spitzengrüne wie Fischer, Özdemir, Bütikofer, KGE, CR sind alle von transatlantischen Netzwerken eingekauft und vertreten letztlich Interessen des tiefen Staates der USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.