ZDF- Thomas Gottschalk zu „Wetten, dass..?“ zurück? Nein Danke!!!

 „Wetten, dass..?“ doch nicht am Ende? Laut einem Bericht  „Bunte“ will das ZDF die Samstagabendshow weiterführen – und zwar mit Thomas Gottschalk als Moderator. Das ZDF und der Pausenfüller wollen allerdings ( noch) nichts von den Plänen wissen.

Nein Danke nicht mit meinen Zwangsgebühren. Weg mit dem Pausen-Kasperle und der sich wiederholenden, verstaubten und viel zu überteuerten ZDF- Abendunterhaltung für Zwangsmitglieder.

 

weiter lesen: http://web.de/magazine/tv/shows/wetten-dass/19190206-bericht-kehrt-thomas-gottschalk-wetten-zurueck.html#.A1000145

2 Responses to ZDF- Thomas Gottschalk zu „Wetten, dass..?“ zurück? Nein Danke!!!

  1. Hilfenichtnochmal sagt:

    „Wetten, dass..?“: Konzept aus den 80ern klappt heute nicht mehr

    Sollte Gottschalk die Show tatsächlich wieder übernehmen, bleibt ein weiteres, großes Problem. 2015 wird er 65 Jahre alt: Ein Entertainer im Rentenalter soll den Patienten „Wetten, dass..?“ wiederbeleben. Das kann nicht gut gehen. Wie soll Gottschalk das junge Publikum erreichen? Und wollen wir 2020 wirklich einen 70 Jahre alten Mann zusehen, wie er Witze mit Bart erzählt und jungen Frauen anzügliche Avancen macht?

    So sehr sich viele Zuschauer die guten alten TV-Zeiten zurückwünschen: Konzepte der 80er/90er-Jahre mit Moderatoren der 80er/90er Jahre funktionieren heutzutage nicht mehr. Liebes ZDF, lasst uns einfach in den Erinnerungen an die guten alten Zeiten schwelgen – und „Wetten, dass..?“ in Würde sterben.

    web.de/magazine/tv/shows/wetten-dass

  2. lutz-wutz sagt:

    wetten, daß? und der gottschalk sind schon seit vielen jahren tot – nur das verstaubte zdf und der ganze örr sind zu blöde das zu erkennen! gottschalk geh zurück in deine wahlheimat u.s.a oder willst du hier in deutschland der zweite heesters werden?