Kehrmaschine oder Mähdrescher was ist besser.

kehrmaschine3Die Kehrmaschine kommt .

Zwar nicht regelmäßig aber immer hin 1x im Jahr vielleicht auch ein weiteres mal.

kehrmaschine2

Die grüne Lunge von Bad Buchau – nein eine grüne Strassenkantel .

kehrmaschine1

Höchste Zeit dass hier was geschieht, sollte eigentlich Gesetz werden an Stelle von so manch unsinnigem. Nur hier würde es erkennbaren Sinn machen unter dem Motto: Strassenkanteln sind im Sommer vom Grünbewuchs zu befreien. Das Grün ist ordentlich zu entsorgen.

Verstöße werden mit 10 Tagen Strassenkehren im Statdgebiet geahndet.

3 Responses to Kehrmaschine oder Mähdrescher was ist besser.

  1. Es geht doch sagt:

    Die vielen Beanstandungen wegen der fehlenden Sauberkeit im Stadtgebiet zeigen bei der Stadtverwaltung scheinbar doch Wirkung. In den letzten Jahren wurden nur einmal im Frühjahr die Straßenkandeln gesäubert. Aber vielleicht ist es auch nur wegen des Adelindisfestes, dass solches geschieht. Schließlich will man den Besuchern nicht die unaufgeräumten Hinterhöfe vorführen. Egal, auf jeden Fall sieht es doch gleich besser aus. Zur weiteren Nachahmung dringend empfohlen und Dank für die Erhörung dieses Bürgerwunsches im Rathaus.

  2. meinung sagt:

    ich finde, das sieht einfach sehr natürlich und sogar schön aus.

    Man stelle sich mal vor wie schlimm die Welt aussehen würde, wenn es kein Grün gibt.

    Und dieses Szenario ist bei unserem Konsumverhalten garnichtmal so abwegig, dass das eines Tages eintritt, Klimaerwärmung, Ozonloch usw. Ich lebe lieber in einer Stadt in der es zu viel als zu wenig Grün gibt. Das Bild einer Stadt/Welt ohne Grün gibts ja beinahe in jedem Science Fiction zu sehen und wenn man sich das mal real vorstelt, einfach schlimm.

    Einzige Ausnahme ist, wenn jemand wirklich akut in Gefahr gebracht wird, das ist hier aber definitv nicht der Fall.

  3. Betroffener sagt:

    Warum sollen dazu noch mehr Vorschriften auf die Anwohner abgewälzt werden ?? Die Kantel ist nun mal Stadteigentum, der Gehweg ist ja schon Sache des Anwohners. Natürlich kann jeder-freiwillig-die Kantel saubermachen, ist aber trotzdem nicht seine Sache. Auf dem Marktplatz pflegt des Bauhof die Blumenkübel und Beete, der Wassertankwagen ist im Sommer den ganzen Tag unterwegs, aber die kleinen Beete an den Hausecken, von der Stadt angelegt, werden nicht gegossen. Im Stadtzentrum werden auch die Kanteln sauber gemacht , auch vom Bauhof !!!!