Veranstaltungen:

Veranstaltungen aus Bad Buchau und Umgebung.

ECKART VON HIRSCHHAUSEN – „ENDLICH!“ APRIL 2018 I 20.00 UHR OBERSCHWABENHALLE – RAVENSBURG

Endlich! – Das neue Programm in der Oberschwabenhalle Ravensburg

Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

„Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein

Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “

Tickets unter www.liveinravensburg.de, an allen bekannten reservix Vorverkaufsstellen und unter 0751 / 82-800.

 

live.in.Ravensburg Veranstaltungsgesellschaft mbH

 

Hinterlasse einen Kommentar

Güterwagen als Ausstellungsstück restauriert Öchsle-Denkmal in Ochsenhausen

 

. . . ein neuer Blickfang, Baujahr 1943, ist nun am Öchsle-Bahnhof in Ochsenhausen fertig geworden: Ein „Dietenbronner Getränkewagen“ bereichert frisch restauriert das dortige Rollbock-Denkmal. Die ehrenamtliche Aufarbeitung durch den Öchsle-Schmalspurbahnverein wurde von der Dietenbronner Brunnenverwaltung mit 5500 Euro unterstützt.

Mit dem Projekt haben die Öchsle-Freunde erneut einen Oldtimer gerettet: Der Güterwagen war 1943 in Bautzen für die Deutsche Reichsbahn gebaut worden. Zuletzt im Einsatz war er am Containerterminal Neu-Ulm, bevor ihn 1992 der Schmalspurbahnverein gekauft hat. Zwischenzeitlich wenig beachtet am Bahnhof Warthausen abgestellt, begann die aufwändige Restaurierung 2011. In rund 2000 Arbeitsstunden wurde seither das gesamte Fahrgestell freigelegt, gereinigt, entrostet und neu lackiert, sämtliche Holzelemente wurden ersetzt und schließlich ein komplett neues Blechdach aufgesetzt. „Da die für den Betrieb nötigen Wagen Vorrang haben, konnte immer nur zwischendurch an dem Ausstellungsstück gearbeitet werden“, erläuterte Öchsle-Geschäftsführer Andreas Albinger die lange Aufarbeitungszeit. In strahlendem Weiß, verziert mit einem auf das 15. Jahrhundert zurückgehende Wappen, zieht der erneuerte Wagen nun die Blicke der Öchsle-Besucher auf sich. „Ein schöner ,Hingucker‘, der das Bahnhofsareal belebt“, freute sich Albinger.

Ein konkretes historisches Vorbild für den „Dietenbronner Wagen“ gibt es nicht, er ist jedoch den früher verbreiteten Brauereiwagen nachempfunden. „Für uns war die Unterstützung dieses Öchsle-Projekts eine Gelegenheit, die Verbundenheit mit der Region zu zeigen“, sagte Hubert Hörmann, Geschäftsführer der Brunnenverwaltung Bad Dietenbronn. Durch deren Zuwendung konnten rund zwei Drittel der Materialkosten gedeckt werden, wie Albinger informierte. Der vermeintliche Getränkekühlwagen ist Bestandteil eines Denkmals, das am Ochsenhauser Bahnhof den Besuchern den jahrzehntelangen ehemaligen Güterverkehr mit Rollschemeln anschaulich macht. Mit diesen konnten Normalspurwagen auf der Schmalspurstrecke fahren, wodurch das Umladen entfiel. Für die benachbarte Öchsle-Werkstatt im historischen Lokschuppen erfüllt der Waggon aber zudem eine äußerst nützliche Funktion als Lagerraum. INFO: Das Öchsle fährt bis Mitte Oktober an jedem Sonntag sowie 1. und 3. Samstag im Monat ab Warthausen bei Biberach um 10.30 und 14.45 Uhr, ab Ochsenhausen um 12 und 16.15 Uhr. Bis Ende September verkehrt der Zug zusätzlich donnerstags. Reservierungen unter Telefon 07352/922026. Informationen gibt es auch im Internet unter www.oechsle-bahn.de.

Hinterlasse einen Kommentar

18. Bad Buchauer Stadtlauf- Teilnehmer hinterher noch mit Strafzettel beglückt. Mir wissen immer was nicht geht.

+++++ Bad Buchau aktuell  18.23 Uhr +++++

Stadtlauf. Artikel wurde aufgehoben. . .

Ein Krankenwagen/ Notarzt fährt etwa 3 Stunden nach Veranstaltungsbeginn auf den leeren Teil des Marktplatzes um einen Jungen zu versorgen der sich vermutlich beim laufen übernommen hat . Junge gerettet für am Sonntag bereits wieder mit seinem Fahrrad. Gut so alles geklappt.

Alle weitere Abläufe zur Veranstaltung vom Samstag wurden heute nochmals besprochen und es kam zu einem vernünftigen Entschluss mit dem alle Beteiligten zufrieden sein können. Somit ist das Thema vom Tisch. Wir freuen uns Sie zum 19. Stadtlauf 2018 in Bad Buchau wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Kommentare deaktiviert für 18. Bad Buchauer Stadtlauf- Teilnehmer hinterher noch mit Strafzettel beglückt. Mir wissen immer was nicht geht.

Wir sind die Jugend, die eine Zukunft für Europa will.

+++ Stammtische im Juni +++

Wir sind die Jugend, die eine Zukunft für Europa will. Angesichts der existenziellen Krisen durch Masseneinwanderung, Islamisierung, gescheiterte Integrationspolitik und die stetige Verengung des Sagbaren in diesem Land zeigen wir als patriotische Jugend, dass es noch ein Europa außerhalb des technokratischen Elitenprojekts „Europäische Union“ gibt. Wir kämpfen für ein Europa ohne Terror und islamische Expansionsbestrebungen. Die Identitäre Bewegung verteidigt die Grundsätze und Selbstverständlichkeiten, die ein friedliches und sicheres Zusammenleben überhaupt erst ermöglichen: die Liebe zu unserer Heimat, das Bewusstsein für unsere eigene Identität und Herkunft und den Erhalt unserer Kultur.

Wir wollen nicht nur als passive Beobachter zusehen, wie eine verantwortungslose Politik unsere Heimat schrittweise zerstört. Wir sind angetreten für die patriotische Veränderung. Die Zukunft wird identitär sein, und wir erkämpfen das ehrliche Recht für die Jugend Europas.

 

Bild könnte enthalten: Text

 

Auch im Juni habt Ihr wieder die Möglichkeit an dem Stammtisch in Deiner Region vorbei zu schauen. Tausche Dich aus, lerne neue Leute kennen und informiere Dich über den Aktivismus in Deiner Region. Schreib uns und melde Dich für ein persönliches Treffen an!

Der Weg aktiv zu werden beginnt mit Deiner Mail: Schwaben@identitaere-bewegung.de Mehr anzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Kaiser Bautenschutz – Kompetenzen für Mess-,Ortungs- und Trockentechnik

.

 + + + neueste Technik bei Kaiser Bautenschutz in 88422 Tiefenbach + + +

.

Notdienst + Schnelle Ortsbegehung + Sofortmaßnahmen + Erstbericht + Angebot für Wiederherstellungsarbeiten + Geräuscharm + Oberbelagserhaltung + Moderner Geräteeinsatz

Kommentare deaktiviert für Kaiser Bautenschutz – Kompetenzen für Mess-,Ortungs- und Trockentechnik

SUM 41 – DON´T CALL IT A SUM-BACK TOUR Vorverkaufsstart 16. JUNI 2017 I 20.30 UHR OBERSCHWABENKLUB – RAVENSBURG

Nach ihrer ausverkauften Tour im Februar und März kommen SUM 41 am 16. Juni zu einem weiteren Konzert nach Deutschland: in den Oberschwabenklub nach Ravensburg.

Mit dem jüngsten Album „13 Voices“ (Hopeless Records) gelang der beliebten kanadischen Band endlich auch hierzulande der verdiente Durchbruch. Das haben SUM 41 auch mit großartigen Shows vor insgesamt 20 000 begeisterten Fans zwischen München und Berlin bestätigt . Seit ihren Anfängen 1996 waren SUM 41 schonungslos, kompromisslos und unbekümmert, was musikalische Grenzen und Schubladen anging. In der Vergangenheit wurde ihr musikalischer Stil als eine „eklektische Mischung aus lärmendem Punk, donnerndem Heavy Metal und ehrlichem Rock“ beschrieben.  Man hat sie zudem erst unlängst als eine der besten Livebands der Welt bezeichnet.  Das aktuelle Video: https://youtu.be/fbqsGxm7iLQ

Tickets für € 33,00 unter www.liveinravensburg.de, an allen reservix- und eventim-Vorverkaufsstellen und unter 0751 / 82 – 800.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Migrantenkriminalität in Deutschland ausser Kontrolle

 Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Migrantenkriminalität in Deutschland ausser Kontrolle   http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/03/migrantenkriminalitat-in-deutschland.html#ixzz4brVosNs5

 

Das Merkel-Regime und die deutschen Fake-News-Medien wollen nicht über die ausufernde Kriminalität der Migranten reden. Deshalb ist es fast ein Wunder, dass die Sendung „Akte 2017“ dieses Thema bringt und die krassen Probleme aufzeigt. Der Journalist Claus Strunz ging in Berlin ans Kottbusser Tor – dem gefährlichsten Ort Deutschlands – und berichtet über was dort an Verbrechen passiert und rechtsfreier Raum existiert.

Die Linksfaschisten, die in Berlin regieren, verbieten die Durchführung einer Videoüberwachung an den bekannten Orten der Kriminalität. Deshalb hat Strunz und seine Crew 9 Kameras am und um den Kottbusser Tor aufgestellt und für 48 Stunden die Verbrechen aufgezeichnet. Vergangenes Jahr hat die Berliner Polizei 1’600 Straftaten dort registriert, dabei hat das Kamaerateam in den 48 Stunden hunderte Verbrechen festgehalten.Strunz weist darauf hin, die katastriphalen Verhältnisse und der Zusammenbruch des Rechtsstaates ist das direkte Resultat der Einwanderunsgwelle. Verbrechen werden nicht verfolgt und wenn ja, die Täter sofort wieder freigelassen, die sich eins lachen. Die meisten jungen Männer die er auf dem Platz getroffen hat kamen in den letzten 1 1/2 Jahren als Flüchtlinge nach Deutschland, sagt Strunz.

2 Kommentare