Rathaus:

Aktuelles aus dem Rathaus

Das Wort „Coronawohlstand“, zum Sonntag…

Corona-Folgenbekämpfen,Wohlstandsichern,Zukunftsfähigkeitstärken – Ergebnis Koalitionsausschuss. 3.Juni2020

Morgen Sonntag können sie die 57 zig Seiten Wunschträume unserer Politbesten und Volksverarsche in Ruhe lesen…

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Konjunkturpaket/2020-06-03-eckpunktepapier.pdf?__blob=publicationFile&v=9

do guck na:

und Artikel 57 , der letzte von allen, lässt uns alle auf eine sorgenfreie Zukunft blicken:

57. Die Auswirkungen der Corona Krise sind nicht nur in Deutschland, sondern weltweit dramatisch. Wir werden daher bis Ende 2021 zusätzliche Finanzmittel bereitstellen, die sowohl der Bekämpfung der Pandemie als auch zur Ausweitung der humanitären Hilfe und gesundheitlichen Vorsorge dienen.

Wir intensivieren den wirtschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und den afrikanischen Staaten. Einen guten Ausgangspunkt bietet dafür die Initiative „Compact with Africa“. {Finanzbedarf: 3 Mrd. Euro(jeweils 1,5 Mrd. in 2020/2021)}

………… äh . . . . von Steuererhöhungen die nächsten 2 Jahre kein Wort, das kommt dann wie immer ohne Vorankündigung… .

Kommentare deaktiviert für Das Wort „Coronawohlstand“, zum Sonntag…

Dummland und ihre Alten-Null-Nummern…Förderprogramme ohne Fördermittel: Totalversager Altmaier stößt Mittelstand vor den Kopf

Geldsack leer – Dummland führt euch wieder vor… Beifall und danke Merkel… hahahah

30. Mai 2020
  • Hunderte Milliarden für Brüssel und Großkonzerne – nicht einmal ein Trinkgeld für KMU, Selbständige und Freiberufler

Förderprogramme ohne Fördermittel: Totalversager Altmaier stößt Mittelstand vor den Kopf

Ein wahrer Hohn: Ausgerechnet der Mittelstand mit seinen hunderttausenden Betrieben, Einzelunternehmer, Freiberufler und Selbständige, die nicht nur den Löwenanteil des deutschen Steueraufkommens bestreiten, sondern das Rückgrat der Volkswirtschaft bilden, werden links liegen gelassen… verpisst euch einfach…

Kommentare deaktiviert für Dummland und ihre Alten-Null-Nummern…Förderprogramme ohne Fördermittel: Totalversager Altmaier stößt Mittelstand vor den Kopf

Alter Falter – Bad Buchau … das neue Marketingkonzept für unsere schöne abgehobene Stadt… do lies:

… lasst uns gemeinsam in unserer Stadt aufblühen, abheben und schweben…

Sieht nach Werbung aus für Vögel und Insekten, damit die Buchauer auch wissen was einzigartiges um sie herum abhebt und schwebt…

.

. . . übrigens die Werbetafel hängt in der Riedlinger Strasse Stadt einwärts, und einmal Ortsausgang Richtung Oggelshausen… kann man leicht übersehen. Also Alter Falter, Augen auf für gute Werbung….nur für welches Produkt, (ist nicht genau erkennbar)

Werbung für Mückengitter oder Mückenstiche wäre rein zufällig …. aber nicht ganz von der Hand zuweisen.

.

do guck na:

Heinz Weiss schlägt vor das ganze als Futterplan für die lieben Tierlein zu betrachten. Es bedarf noch einige Änderungen dann sollte es für jeden gut begreifbar sein, nach dem Motto

. . . wir füttern unsere Umwelt…. seid nett zu Vögeln….

.

26.5.2020

.

.

.

.

Kommentare deaktiviert für Alter Falter – Bad Buchau … das neue Marketingkonzept für unsere schöne abgehobene Stadt… do lies:

Die Polizei benimmt sich wie Verbrecher!!! Video anschauen und staunen… es reicht wir werden behandelt wie ein Stück Scheiße…danke DDR Merkel…wie lange noch

Wären das ein moslemisches Gasthaus gewesen… wir hätten tote Merkelpolizeisoldaten…

So was darf ungestraft bleiben… es reicht .. mir schon lange… So was wäre dem Clan nicht passiert und unseren Merkelgästen gleich zweimal nicht . Wie beschämend werden wir Dumm-Deutschen vorgeführt…. genau wie zu Hitlers Zeiten… nur verlogener und verhasster…

25.5.2020

Die Polizei braucht nur ein Goldstück zu hart anfassen, dann verwüstet der Mob einen ganzen Strassenzug! Deshalb getráuen sich deutschen Polizisten die Goldstücke nicht mal schief anzusehen. Auch trägt die Polizei keinen Mundschutz, ja : sie ist immun gegen alles .

do guck na… Verbrechervideo Polizeistaat. Das ist unfassbar und nicht zu dulden…

„Corona-Festnahme“ einer Wirtin: Menschenmenge stellt sich gegen Polizei

Das Landeskriminalamt ermittelt – vermutlich zu Gunsten der Polizeischläger…wetten…

Aufgrund des öffentlichen Aufsehens, das dieser Fall verursacht, hat das Bayerische Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen. Es wird nun geprüft, ob das Einschreiten der Beamten rechtlich in Ordnung war.

do guck na:

Die Menschenmenge hat sich nicht gegen die Polizei gestellt, sondern sich nur über einen polizeilichen Gewaltexzess einer Frau gegenüber empört.
Gegen die Polizei stellen sich Menschenmengen in Migrantenvierteln und dort hätte garantiert das Ordnungsamt eher großzügig kontrolliert, wenn überhaupt.

Gesetze gelten in diesem Land nur noch für den anständigen Bürger, der sich der Polizei gegenüber nicht entschieden physisch zur Wehr setzt.

Wenn man die Bilder sieht kann sich jeder vorstellen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Proteste friedlicher Bürger gewalttätig werden. Unsere Staatsmacht bettelt gerade danach, dass die Leute Widerstand leisten.

Clan-Streitigkeiten enden mit Messer-Attacke und Not-OP

Berlin-Kreuzberg. Mindestens ein Mann wurde bei Streitigkeiten zwischen Großfamilien in der Nacht zu Montag mit einem Messer schwer verletzt und musste notoperiert werden.

Es versammelte sich in kürzester Zeit eine große Anzahl von Familienmitgliedern. Diese verhielten sich aggressiv gegenüber der Polizei und Journalisten.

Kommentare deaktiviert für Die Polizei benimmt sich wie Verbrecher!!! Video anschauen und staunen… es reicht wir werden behandelt wie ein Stück Scheiße…danke DDR Merkel…wie lange noch

Und ein Viertel der Erwerbstätigen finanziert Deutschland…das Ganze! Wie lange noch?

Deutschland wird von einer evangelikal sozialistischen Schwurbel-Madame angeführt, die das Parlament und überhaupt die ganze Gesellschaft und den Staat als ihren Küken-Garten betrachtet. Das System Merkel hat sich ausgebreitet mit einer überproportional ausgebauten „Sozialindustrie“ (das 150 Milliarden Euro Schwergewicht im Bundeshaushalt bzw. über 40 Prozent des Total), den parteinahen Stiftungen (jährlicher Etat aktuell bei 600 Millionen Euro, kein Witz), den regierungsnahen Gremien, den unzähligen Nichtregierungsorganisationen (auch staatlich finanziert) und zuletzt der Migrationsindustrie, die aktuell von weit über 50 Milliarden Euro pro Jahr profitiert.

Die finanziellen Zuwendungen für parteinahe Stiftungen, regierungsnahe Gremien, NGOs und Migrationsindustrie werden dabei geschickt in verschiedenen Bundesetats verteilt, um jegliche Transparenz zu verhindern.

Gleichzeitig werden von der großen Mehrheit der Parteien, regierungsnahen Gremien, parteinahen Stiftungen und NGOs die Leistungsträger und die gewerbliche, „produzierende“ Industrie verteufelt, wie Kern- und Kohlekraftwerke, Maschinenbau, chemische Industrie, et cetera und nicht zuletzt die industrialisierte Landwirtschaft. Kraftfahrzeuge, Schiffe und Flugzeuge wären besonders des Teufels, weil sie fossile Treibstoffe nutzen. Aber die vorgenannten Leistungsträger und Industrien generieren den Hauptteil des Steueraufkommens, das die Regierung dann auf die Ressorts verteilt….

Corona bringt noch einen Schub dazu. Und ein Viertel der Erwerbstätigen finanziert das Ganze! Wie lange noch?

Kommentare deaktiviert für Und ein Viertel der Erwerbstätigen finanziert Deutschland…das Ganze! Wie lange noch?

Heinz Weiss – die aktuellen Infektionszahlen aus dem Schwabenland am Freitag

Alb-Donau-Kreis Schwaben Fr, 08.05.2020, 10:57 Uhr

.

Im Kreis BC gibt es Stand heute 125 Infizierte:

https://www.donau3fm.de/corona-am-freitag-4-36390/?fbclid=IwAR0wHepcEv7EkgyDS8NC8GhkFetz9jpuOkwsumMNGVevmt5vZ5LaGIfFCec

.

Aktiv Infizierte, wenn Tote und Genesene von der Gesamtzahl abgezogen werden.

Stadt Ulm

Infizierte: 261 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 6
– Davon Genesene: 224
Einwohner: 126.329
(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Alb-Donau-Kreis

Infizierte: 565 (+3 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 15
– Davon Genesene: 503
Einwohner: 196.047

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Biberach

Infizierte: 557 (+8 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 27
– Davon Genesene: 405
Einwohner: 196.206

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Neu-Ulm

Infizierte: 414 (+1 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 23
– Davon wieder genesen: 317
– Davon Auf Intensivstation: 1
Einwohner: 174.200

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Günzburg

Infizierte: 229 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 3
– Davon wieder Genesen: 200
Einwohner: 123.498

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Heidenheim

Infizierte: 488 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 37
– Davon wieder Genesen: 289
Einwohner: 131.498

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Oberallgäu

Infizierte: 171 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 7
– Davon wieder genesen: ca. 155
– Davon Stationäre Behandlung: 15
Einwohner: 153.759

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Stadt Kempten

Infizierte: 102 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 9
– Davon Wieder Genesen: ca. 92
Einwohner: 68.330

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Landkreis Unterallgäu

Infizierte: 269 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 13
– Davon Genensene: 247Einwohner: 141.165

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Stadt Memmingen

Infizierte: 51 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 0
– Davon Genesene: 46
Einwohner: 43.470

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Kreis Sigmaringen

Infizierte: 776 (+1 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 32
– Davon Wieder Genesen: 677
Einwohner: 130.275

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Kreis Dillingen

Infizierte: 260 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 21
– Davon Genesene: 187
Einwohner: 94.556

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Kreis Ravensburg

Infizierte: 548 (+0 im Vergleich zu gestern 11 Uhr)
– Davon Verstorbene, die mit Corona infiziert waren: 7
– Davon Wieder Genesen: 429
Einwohner: 281.627

(Stand: 8. Mai, 11 Uhr)

Kommentare deaktiviert für Heinz Weiss – die aktuellen Infektionszahlen aus dem Schwabenland am Freitag

Berliner Salafisten sollen massiv Corona-Hilfen abgezockt haben

sollen: nein es waren die ersten ……….. ihr Berliner Kasperle … !

.

Berliner Salafisten sollen massiv Corona-Hilfen abgezockt haben

Berlin. Schon wieder sollen Salafisten Corona-Hilfen erschlichen haben! Razzia in der Berliner Salafisten-Szene im Umkreis der Fussilet-Moschee, in der auch der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri aktiv war! Die Salafisten sollen bis zu 60.000 Euro Corona-Soforthilfen „betrügerisch“ bei der IBB beantragt und erhalten haben. Weiterlesen auf m.bild.de

.

ES IST EINFACH NUR NOCH ZUM KO… JA RICHTIG ZUM KOTZEN-

der kleine Handwerker und Ladenbesitzer geht pleite und die neuen Merkel- HERREN zeigen den Politversagern wo und wie man sie zu bedienenhat… danke Merkel- du bist einfach die größte….! allen beteiligten Beamten Pension kürzen… Mal ehrlich…wir Ärsche bezahlen bis wir schwarz werden, gefragt werden wir nie ! weil wir ja Bürger 2. Klasse sind…wie lange noch…!

.

…es Reicht mit dem Politgesindel und unterstütztem Verbrechertum in diesem unserem Lande.. Tag für Tag und keinen interessiert es….

dumm dümmer saudumm… . .

Salafisten sollen 94 000 Euro abgezockt haben

Die aktuellen Durchsuchungen sollen nach Informationen des Tagesspiegel u. a. gegen Walid S. gehen: ein früherer Bekannter von Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri. S., der im Dezember 2016 zwölf Menschen auf einem Berliner Weihnachtsmarkt tötete.

Im April 2018 wurde gegen S. ermittelte, weil er im Verdacht stand, er habe einen Anschlag auf den Berliner Halbmarathon geplant.

Kommentare deaktiviert für Berliner Salafisten sollen massiv Corona-Hilfen abgezockt haben