Polizei:

Offizielle Polizeiberichte für Bad Buchau und Umgebung.

Polizei Bad Buchau

Wörth: Frontscheibe von Polizeiwagen mit Gullydeckel beschädigt – Zeugen gesucht

Da dies nicht die Antifa sein konnte und so was auch nie machcen würde kann es nur noch die AfD gewesen sein..

Polizeiwagen - kaputte Scheibe
  • Wörth am Rhein (ots) – Am 22.02.2020 fand in Wörth der traditionelle Faschingsumzug statt. Für das Faschingstreiben wurden Polizisten der Polizeiinspektion Wörth abgestellt. Ein Streifenteam hatte einen Audi Streifenwagen in Wörth, am Karl-Josef-Stöffler Platz zwischen Einsatzfahrzeugen verschiedener Organisationen abgestellt.

Im Zeitraum zwischen 16:10 Uhr und 16.40 Uhr stand das Fahrzeug aufgrund der Einsatzlage unbeaufsichtigt auf dem Platz. Als die Polizisten zum Funkstreifenwagen kamen, war die Frontscheibe des Einsatzfahrzeuges der Polizei beschädigt. Aufgrund der Spurenlage vor Ort dürfte die PKW Scheibe mit einem ausgehobenen Gullideckel eingeworfen worden sein.
Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit nicht bekannt.

Zeugen des Vorfalles beobachteten vor Ort jugendliche Personen, die für die Tat in Frage kommen könnten. Aufgrund der Tatzeit ist davon auszugehen, dass Personen des stark frequentierten Umzuges die Tathandlung beobachtet haben dürften. In vorliegender Sache wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Blaulicht

Zeugenhinweise in der Angelegenheit können an die Polizei Wörth unter der Rufnummer 07271-92210 oder per mail an piwoerth@polizei.rlp.de gerne gegeben werden.https://www.metropolnews.info/mp451010/woerth-frontscheibe-von-polizeiwagen-mit-gullydeckel-beschaedigt-zeugen-gesucht

Kommentare deaktiviert für Wörth: Frontscheibe von Polizeiwagen mit Gullydeckel beschädigt – Zeugen gesucht

Von der linken Politik gebilligt wird gehetzt, angegriffen, gebrandschlagt und denunziert.

Aufmärsche der Terrorgruppen der Antifa in Hanau. In Stuttgart ging es abends nicht friedlich aus. https://www.journalistenwatch.com/2020/02/23/aufmaersche-terrorgruppen-antifa/

Wo Antifa draufsteht, ist Terror und Gewalt zuhause. Von der linken Politik gebilligt wird gehetzt, angegriffen, gebrandschlagt und denunziert.

(Quelle)

do guck na…

bei der antfa ist gewalt gerne gesehen… danke merkel… keine frage bis weitere normal bürger sich selber wehren. politikversagen bis zum abwinken.

Kommentare deaktiviert für Von der linken Politik gebilligt wird gehetzt, angegriffen, gebrandschlagt und denunziert.

Versuchte Raubüberfälle in Stuttgart

Jugendliche ??? ziehen prügelnd durch Bad Cannstatt

Eine Gruppe von Jugendlichen zieht durch Stuttgart-Bad-Cannstatt, fragt nach Zigaretten und schlägt dann zu. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich zu melden.

blank

Stuttgart – Mehrere Jugendliche sind am Freitagabend gegen 21.30 Uhr prügelnd durch die Daimlerstraße in Stuttgart Bad-Cannstatt gezogen. Wie die Polizei mitteilt, habe eine Gruppe von etwa sechs Personen im Alter von etwa 16 Jahren drei Jugendliche angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Als das 15-jährige Opfer angab, keine Zigaretten zu haben, soll er angeschrien und aufgefordert worden sein, Bargeld herauszugeben. Dann habe einer aus der Sechsergruppe ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Anschließend seien die Täter ohne Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Jugendlichen sollen stämmige Figuren gehabt und dunkle Kleidung getragen haben. Laut Polizei könnte die Gruppe auch für einen tätlichen Angriff auf einen 19-Jährigen verantwortlich sein, der sich kurz davor in der nahe gelegenen Wildbader Straße ereignet hatte.

Dort sei der 19-Jährige ebenfalls angepöbelt und nach Geld gefragt worden. Als er angab, kein Bargeld zu besitzen, habe ihm einer der Täter mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm gegen den Oberkörper getreten. Auch hier flüchteten die Jugendlichen ohne Beute in unbekannte Richtung. https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.versuchte-raubueberfaelle-in-stuttgart-jugendliche-ziehen-pruegelnd-durch-bad-cannstatt.68796b98-e8d4-47ae-9c94-9aeb5326f73a._amp.html

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/ 8990-5778 zu melden.

do guck na:

ob der überfallenen etwas gesehen hat oder gar sehstörungen hatte ist so nicht bekannt auch gibt es keine täterbeschreibung von den kriminellen Personen.

Kommentare deaktiviert für Versuchte Raubüberfälle in Stuttgart

Ein aggressiver nigerianischer Schwarzfahrer leistete massiven Widerstand.

Junger Nigerianer zu stark für deutsche Polizisten

Karlsruhe, Baden-Württemberg. Unter anderem zerstörte er durch seine Angriffe die Brille eines Beamten, außerdem verletzte sich ein weiterer Beamter am Knie und ist nun dienstunfähig. Nur mit Hilfe der Verstärkung und einiger Passanten gelang es, den Mann zu fesseln. Weiterlesen auf karlsruhe-insider.de

Kommentare deaktiviert für Ein aggressiver nigerianischer Schwarzfahrer leistete massiven Widerstand.

Männergruppe jagt 25-Jährigen durch Berlin und sticht ihn ab

…. war bestimmt die AfD ,wer sonst

Männergruppe jagt 25-Jährigen durch Berlin und sticht ihn ab

Eine etwa fünfköpfige Männergruppe jagte in der Nacht zum Samstag einen 25-Jährigen durch die Straßen Berlins: Als der Verfolgte plötzlich stürzte, stachen die Angreifer mit mehreren Messern auf das am Boden liegende Opfer ein und verletzten den jungen Mann schwer. Der Verletzte hatte nach einer Auseinandersetzung in einer Imbissbude die Flucht ergriffen.

Die Tat ereignete sich im Berliner Stadtteil Altglienicke in der Nacht zum Samstag. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war es gegen 0.10 Uhr in einem Imbissrestaurant in der Ortolfstraße zu einem Streit gekommen. Zwei Gruppen von jungen Männern standen sich gegenüber und beschimpften sich verbal. Die Auseinandersetzung soll sich dann nach Angaben von Zeugen vor die Tür des Geschäfts verlagert haben.

Verfolger stechen gestürzten Mann ab

Im Zuge des Streits versuchte der 25-Jährige in Richtung Siriusstraße davonzurennen, doch mehrere Personen setzten ihm nach. Der Flüchtende stürzte jedoch und wurde eingeholt. Nach seinen Angaben stachen ungefähr fünf seiner Verfolger auf ihn mit mehreren Messern ein. Die Männer hackten ihre Messer in sein linkes Bein und fügten ihm schwere Verletzungen zu, bevor sie flüchteten.

Opfer im Krankenhaus

Der stark blutende 25-Jährige musste notärztlich versorgt werden und wurde von Rettungskräften der Feuerwehr nach in ein Krankenhaus eingeliefert. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise haben, werden gebeten, diese an die Polizei Berlin unter der Telefonnummer: (030) 4664-4664 zu richten.https://wize.life/news/panorama/109048/maennergruppe-jagt-25-jaehrigen-durch-berlin-und-sticht-ihn-ab/amp

Kommentare deaktiviert für Männergruppe jagt 25-Jährigen durch Berlin und sticht ihn ab

Brutale Attacke am späten Freitagabend in Kreuzberg!

23.2.20

Keine Zigaretten: „Mann“ schlägt mit Machete auf Passanten ein

Berlin-Kreuzberg. Brutale Attacke am späten Freitagabend in Kreuzberg! Ein „Mann“ hat, nachdem er zwei Passanten vergeblich nach Zigaretten fragte, diese mit einer Machete angegriffen, auf Kopf und Arme eingeschlagen und sie verletzt. Anschließend flüchtete er in einem Auto. Weiterlesen auf morgenpt.de

Kommentare deaktiviert für Brutale Attacke am späten Freitagabend in Kreuzberg!

Fleißig gut integrierter Migrant, Beifall.

Syrer und Marokkanerin hatten jeden Hohlraum mit Geldbündeln ausgestopft

Ist es Drogengeld? Migranten mit 1,1 Mio Euro bei Einreise gestoppt

Bild: Polizei Passau

Am Donnerstag, gegen ein Uhr früh fiel bayerischen Polizisten ein Audi auf, den sie zur Kontrolle heranwinkten. Das Fahrzeug war auf der A3 in Richtung Österreich unterwegs. Die beiden Insassen, ein Syrer und eine Marokkanerin, konnten keine zufriedenstellenden Auskünfte zum Grund und zum Ziel ihrer Fahrt geben.

Doch was die Beamten dann fanden, brachte sie zum Staunen. Mit Hilfe eines Spürhundes kamen so 1,1 Millionen Euro zusammen.

Polizei ermittelt, Migranten auf freiem Fuß

Den beiden Flüchtlingen wurde durch die Staatsanwaltschaft Passau die Weiterflucht ermöglicht. Sie befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Ist es Drogengeld? Migranten mit 1,1 Mio Euro bei Einreise gestoppt

do guck na:

nur weil er etwas gespart hat ist er noch lange kein Drogenhändler

Kommentare deaktiviert für Fleißig gut integrierter Migrant, Beifall.