Polizei:

Offizielle Polizeiberichte für Bad Buchau und Umgebung.

Polizei Bad Buchau

Fasching fällt aus.. Narrenfreiheit bleibt … Polizisten eine aufs Maul..geht immer.. wie jeden Tag in Dummland

28.10.20

„Ihr Ausländer“ ist herabwürdigend – Geldstrafe!

Titisee-Neustadt, Baden-Württemberg. Streit in einem Discounter wegen Mindestabstand. Eine 59-jährige Altenpflegerin beleidigt einen 40-jährigen Ausländer als „ihr Ausländer“. Er beschimpft sie als „Nazischwein“, das „vergast werden“ sollte. Das Verfahren gegen den Ausländer wird eingestellt. Die Frau wird zur Geldstrafe verurteilt. Weiterlesen auf archive.is

Deutschland verblödet… hurrra ! ..hilft.

.

Beamte in Zivil vor Disco von jungen Irakern fast totgetreten

Dresden. Zwei junge Iraker prügelten, bissen und peitschten mit Gürteln auf zwei Berliner Polizisten, die nicht im Dienst waren, vor einer Disco ein. Ein 20-jähriger Iraker schlug einen der Polizisten bewusstlos und trat dem am Boden liegenden Opfer mit voller Wucht gegen den Kopf. Weiterlesen auf tag24.de

do guck na: werden die Verfahren gegen die Merkelgäste auch eingestellt ?

Kommentare deaktiviert für Fasching fällt aus.. Narrenfreiheit bleibt … Polizisten eine aufs Maul..geht immer.. wie jeden Tag in Dummland

Unbekannte köpften eine Statue der Mutter Gottes,

In der Straubinger Jesuitenkirche hat sich ein besonders blasphemischer Akt ereignet: Unbekannte köpften eine Statue der Mutter Gottes, setzen dem Kopf eine Corona-Maske auf und warfen ihn auf den Platz vor die Kirche.

.

do guck na: wann kommt der Islami_ Staatsschutz… denke doch er war schon da… oder nein..lach

Wird die heilige Madonna geköpft, ist das Sachbeschädigung. Bei einem Stück Schweinefleisch, vor eine Moschee gelegt, ermittelt gleich der sog. Staatsschutz“. Lustig, oder?

Kommentare deaktiviert für Unbekannte köpften eine Statue der Mutter Gottes,

Deutschland wie jeden Tag… oder hier: Syrer zieht Messer und vergewaltigt 13-jähriges Mädchen

.

19-Jähriger von Ausländer niedergestochen – Lebensgefahr!

Leipzig, Sachsen. Wieder eine Bluttat am Leipziger Hauptbahnhof! Es passierte Montagabend kurz nach 19 Uhr. Ein „Ausländer“ rammte ein Messer mehrfach seinem 19-jährigen Kontrahenten in den Körper! Es floss viel Blut! Ärzte kämpften in einer Not-Operation um das Leben des Jugendlichen. Der Täter entkam. Weiterlesen auf m.bild.de

.do guck na: Täter vermutlich wie immer Polizei bekannt… warten wir mal ab was uns erzählt wird….. an sonnsten alles wie immer. . . . im Gutmenschenland der Trottel und Teddykasper….

.

. denk mal nach … oder schweig und opfere dich… danke

Somalischer Schwarzfahrer verteilt Tritte und Kopfstöße gegen Kontrolleure und Zeugen

Stuttgart. Ein 21-jähriger Somalier ohne gültiges Ticket hat mehrere Mitarbeiter des Prüfdienstes sowie einen unbeteiligten Reisenden auf der S-Bahnebene des Stuttgarter Hauptbahnhofs angegriffen. Er trat eine Kontrolleurin und versetzte einem filmenden Zeugen einen Kopfstoß. Einen weiteren Kontrolleur attackierte er ebenfalls mit einem Kopfstoß. Weiterlesen auf focus.de

do guck na: hau rein – passieren kann nichts du bist ja Merkel-Gast und keiner will dich los werden… nie und nimmer . . . . danke Merkel…

27.10.20

Syrer zieht Messer und vergewaltigt 13-jähriges Mädchen

Dresden. Der Syrer soll in der Wohnung der 13-Jährigen ein Messer gezogen und sie dazu aufgefordert haben, sich auszuziehen. Aus Angst gehorchte das Kind. Der Asylbewerber soll sich daraufhin ebenfalls entkleidet, sie auf die Couch geschubst und vergewaltigt haben. Weiterlesen auf tag24.de

Kommentare deaktiviert für Deutschland wie jeden Tag… oder hier: Syrer zieht Messer und vergewaltigt 13-jähriges Mädchen

Wie jeden Tag halt… Sex Diebstahl Vergewaltigung Faustschläge…. und und …

Araber soll 16-jährige Kölnerin mehrfach vergewaltigt haben

Köln. Die Polizei sucht Soheil K. (32). Er soll zweimal eine minderjährige Kölnerin missbraucht haben. Der Mann habe psychischen Druck auf die Jugendliche ausgeübt, ihr unter anderem vorgemacht, er wolle sich umbringen. „Der Beschuldigte soll sie in seiner damaligen Wohnung in Kerpen nochmals vergewaltigt haben.“ Weiterlesen auf m.bild.de

Täglich Terror durch muslimische Schüler an deutschen Schulen

ja Herr Lehrer wie bestellt so geliefert… gut besser vertrottelt…. Inshallah – so Gott will

NRW. Der „tägliche Terror“ gehe von muslimischen Schülern aus, die ihre Religion als Rechtfertigung für Gewalt heranzögen. Lehrer werden geschlagen, Prügeleien der muslimischen Schüler mit „ungläubigen“ Schülern seien „mittlerweile Standard“ und Beleidigungen der Lehrer „unterhalb der Gürtellinie Alltag“. Mittlerweile gibt es in NRW über 414.000 muslimische Schüler. Weiterlesen auf welt.de

.

Dunkelhäutiger fällt an Endhaltestelle über Busfahrerin her

Pforzheim, Baden-Württemberg. Nachdem die letzten Fahrgäste ausgestiegen waren, schaltete die Busfahrerin die Innenbeleuchtung aus und verließ ihre Fahrerkabine, um im Fahrgastbereich einen letzten Kontrollgang durchzuführen. Plötzlich fiel ein dunkelhäutiger Mann über sie her und ging sie sexuell an. Weiterlesen auf focus.de

Kommentare deaktiviert für Wie jeden Tag halt… Sex Diebstahl Vergewaltigung Faustschläge…. und und …

Durchdrehender Afrikaner verletzt Polizist schwer…

hätte ich auch gemacht .. war bestimmt ein Rassist

26.10.20

NRW. Zwei Fälle von durchdrehenden Männern beschäftigte am Wochenende die Polizei in Moers und Neukirchen-Vluyn. Ein Beamter wurde in Moers durch einen 25-jährigen Afrikaner schwer verletzt. In Neukirchen-Vluyner schlug und trat ein „18-Jähriger“ um sich, biss einen Polizisten und beleidigte das Krankenhauspersonal und die Beamten aufs Übelste. Weiterlesen auf presseportal.de

.

26.10.20

66-Jährige von Nafris überfallen

Unna, NRW. Gegen 17.25 Uhr war die eine 66-jährige Frau in der Stichstraße unterwegs, als sie plötzlich von zwei nordafrikanisch aussehenden jungen Männern angegriffen wurde. Einer entriss ihr abrupt die Handtasche und ihren Einkaufsbeutel. Weiterlesen auf rundblick-unna.de

Kommentare deaktiviert für Durchdrehender Afrikaner verletzt Polizist schwer…

Volltreffer – jeden Tag etwas mehr… aber schon lange zu viel für Dummland

.

Ein Toter und drei Verletzte nach Messer-Attacken in Brandenburg

Perleberg/Eberswalde, Brandenburg. Zwei Messerattacken in den vergangenen Stunden in Brandenburg: In Perleberg starb ein Mann nach einem Messerangriff durch Türken, zwei weitere wurden verletzt. In Eberswalde wurde ein Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt, dazu gab die Polizei keinerlei Hintergründe bekannt. Weiterlesen auf bz-berlin.de

.

22-Jähriger in Straßenbahn von fünf Südländern überfallen, geschlagen und getreten

Halle, Sachsen-Anhalt. Ein 22-Jähriger wurde in der Nacht auf Samstag in der Tram von ca. fünf Tätern „südländischen“ Aussehens angesprochen. Sie forderten ihn auf, seine Kopfhörer herauszugeben. Als er sich weigerte, schlugen und traten die Täter auf ihn ein. Weiterlesen auf dubisthalle.de

.do guck n: Volltreffer –

Südländer schießt 18-Jährigen auf Kassels Partymeile nieder

Kassel, Hessen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße endete in der Nacht zum Sonntag die Auseinandersetzung zwischen zwei Männern blutig. Ein bärtiger junger „Südländer“ hat auf einen 18-Jährigen aus Fuldatal mindestens drei Schüsse abgegeben und ihn schwer verletzt. Weiterlesen auf hna.de

Mehr als 1100 gefährliche Islamisten in Deutschland

„Deutschland steht im unmittelbaren Zielspektrum terroristischer Organisationen“: Mehr als 1100 als gefährlich eingestufte Islamisten leben derzeit in Deutschland. Hinzu kommen noch 513 Personen, die in diesem Zusammenhang als „relevant“ gezählt werden. Weiterlesen auf welt.de

Zwei „Männer“ stechen Kölner grundlos vor Fitnessstudio nieder

Köln. Ein Kölner (25) wurde am Freitagabend von zwei jungen „Männern“ attackiert. Ohne erkennbaren Grund sprühten sie ihm erst eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht, dann stach einer von ihnen auf den Kölner ein. Ein Passant fand das Opfer schwer verletzt. Die mutmaßlichen Täter wurden in einem Fitnessstudio festgenommen. Weiterlesen auf m.bild.de

„13-Jähriger“ drückt 8-jährigem Kind Messer an den Hals

Ranis, Thüringen. Ein „13-Jähriger“ hat einem 8-jährigen Jungen ein Messer an den Hals gehalten. Eine Befragung durch die Beamten ergab: Aus einem banalen Streit heraus hielt der 13-Jährige dem jüngeren Kind ein verbotes Einhandmesser an den Hals. Da der Täter unter 14 Jahre alt ist, gilt er als strafunmündig. Weiterlesen auf thueringen24.de

Zwei „junge Männer“ nach Messerstecherei schwer verletzt

Stuttgart. Bei einem Streit in Stuttgart haben sich zwei ‚junge Männer“ gegenseitig schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, trugen beide Stichverletzungen am Oberkörper davon. Ein Anwohner hatte den Streit am Freitagabend bemerkt und die Polizei alarmiert. Weiterlesen auf t-online.de

.do guck na: Volltreffer

Verbrechen wie am Fließband: Schießerei und Messerstecherei in Hamburg

Hamburg-Harburg. Schüsse peitschten, Menschen schrien auf. Passanten warfen sich in Deckung, wählten 110. Mehr als 20 Streifenwagen wurden aus der ganzen Stadt zum Tatort geschickt. Der Polizeihubschrauber stieg auf. Mindestens zwei „Männer“ sollen mindestens sechs Mal geschossen haben. Zudem gab es einige hundert Meter entfernt eine Messerstecherei. Weiterlesen auf m.bild.de

Kommentare deaktiviert für Volltreffer – jeden Tag etwas mehr… aber schon lange zu viel für Dummland

schwarzer Winter steht vor der Tür…

bunte Weihnachten – nicht weisse…. in Dummland

24.10.20

Schwarzhaariger junger „Mann“ malträtiert 60-Jährigen am Bahnhof mit Schneeschippe

Esslingen, Baden-Württemberg. Ein 60-Jähriger war gegen sieben Uhr morgens am Bahnhof unterwegs. Dort wurde er völlig unvermittelt von einem ungepflegten, schwarzhaarigen jungen „Mann“ mit einer Schneeschippe, die vor dem Kiosk zum Verkauf angeboten war, traktiert. Der 60-Jährige erlitt schwere Verletzungen an den Armen und dem Kopf. Weiterlesen auf swp.de

do guck na: jeden Tag eine abscheuliche Tat…..

2

.4.10.20

Dunkelhäutige überfallen 87-jährige Seniorin am hellichten Tag

Schwerte, NRW. Feiger Raubüberfall auf eine 87-jährige Seniorin am hellen Tag in Schwerte. Die 87-Jährige war um kurz nach 12 Uhr zu Fuß unterwegs. Plötzlich kamen von hinten zwei dunkelhäutige Männer – von denen einer ihr einen unbekannten Gegenstand gegen den Rücken hielt. Der zweite Täter öffnete ihre Handtasche und nahm die Geldbörse heraus. Weiterlesen auf rundblick-unna.de

do guck na: ich wünsche jeder Rentnerin ein zwei rechte Enkel die sich was trauen… hau rein…

Dunkelhäutiger Sexualstraftäter überfällt junge Dresdnerin

Dresden. Eine junge Frau (27) steigt nachts aus der Tram 3 an der Liststraße aus. Dann sprach sie der gesuchte Mann (siehe Phantombild) an, er hat eine dunkle Hautfarbe und dunkle Haare. Plötzlich versuchte er, die Frau festzuhalten. Weiterlesen auf m.bild.de

do guck nochmal was….

Nigerianer versucht Frau im Zug zu vergewaltigen und wirft Gericht Rassismus vor

München. Ein 37-jähriger Nigerianer reißt eine Frau im Zug zu Boden und versucht sie zu vergewaltigen. Ein Mitreisender verhindert Schlimmeres und wird von ihm mit einer abgebrochenen Flasche bedroht. Dann attackiert der Afrikaner noch eine zweite Frau. Wäre er ein „weißer Mann“, empört er sich lautstark vor Gericht, dann würde er nicht verfolgt werden. Weiterlesen auf sueddeutsche.de

22-Jähriger auf Spielplatz erstochen

Grönwohld, Schleswig-Holstein. Schweres Gewaltverbrechen nordöstlich von Hamburg! Auf einem Spielplatz in der kleinen Ortschaft Grönwohld wurde am späten Donnerstagmittag eine blutüberströmte Leiche entdeckt. Bei der Leiche wurden mehrere Stichverletzungen im Rücken festgestellt. Er handelt sich um einen 22-Jährigen, der in Grönwohld wohnte. Weiterlesen auf m.bild.de

Kommentare deaktiviert für schwarzer Winter steht vor der Tür…