Polizei:

Offizielle Polizeiberichte für Bad Buchau und Umgebung.

Polizei Bad Buchau

Polizisten als Nazis beschimpft, bespuckt und attackiert… bald werden die Polizisten selbst verhaftet von der Scharia… wetten…

6.6.20

Bremen. Als die Bremer Polizei am Donnerstag zwei Dunkelhäutige kontrollieren wollte, die eine Frau sexuell belästigt hatten, eskalierte die Situation. Ein Unbeteiligter schritt ein, beleidigte die Beamten mit den Hinweis auf den Afroamerikaner George Floyd als Nazis und Rassisten, spuckte sie an und griff sie an. Weiterlesen auf weser-kurier.de

Kommentare deaktiviert für Polizisten als Nazis beschimpft, bespuckt und attackiert… bald werden die Polizisten selbst verhaftet von der Scharia… wetten…

Linke Lumpen bekämpen „Rassismus“… mit Autoanzünden…

5. Juni 2020

Stuttgart / Kalifornien. Im Video sieht man schwarze und weiße linke Banditen, wie sie in Kalifornien aktuell den „Rassismus“ bekämpfen und dabei Mercedes aus Stuttgart anzünden. Solch übles Gesocks gibt es diesseits und jenseits des Atlantiks, aber unsere rotgrüne Staatsglotze zeigt davon nichts und lügt das ganze Jahr weiter was von „Rassismus“.

Kommentare deaktiviert für Linke Lumpen bekämpen „Rassismus“… mit Autoanzünden…

Mann von Dunkelhäutigen in fiese Falle gelockt

Hamm, NRW. Ein Mann (25) wollte einer Frau helfen, die auf einem Fußweg neben ihrem Kind kniete und verzweifelt schrie. Als er bei den beiden ankam, wurde ihm von hinten auf den Kopf geschlagen! Zwei Männer drohten mit einem Messer – und nahmen dem Opfer sein Geld ab. Lockvogel und Täter waren dunkelhäutig.

Weiterlesen auf m.bild.de

.

Syrer droht Tochter: „Heirate, oder ich töte dich“

Österreich. „Ich werde dich zerstückeln und in den Müll werfen!“ – Mit diesen schrecklichen Worten soll ein Syrer seine Tochter bedroht haben, nachdem sie sich geweigert hatte, einen Unbekannten zu heiraten. Das mutige Mädchen ging zur Polizei, ihr Vater wurde angeklagt. Inzwischen lebt die 19-Jährige an einem geheimen Ort fern der Familie. Weiterlesen auf krone.at

5.6.20

Kriminalkommissar beleidigt Nigerianer – 2.000 Euro Geldstrafe

Frankfurt. Weil er gegenüber einem Mann aus Nigeria während eines Einsatzes eine „abfällig Bemerkung“ gemacht hat, wurde ein Kriminalkommissar in Frankfurt zu 2.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Zudem kommen noch erhebliche disziplinarische Folgen auf den Beamten zu. Seine Kollegen hatten ihn angezeigt.

Weiterlesen auf t-online.de

Dummland pur … wird jeden Tag schlimmer….

Kommentare deaktiviert für Mann von Dunkelhäutigen in fiese Falle gelockt

„Junge Männer“ fallen über Frau her und halten Partner fest

4.6.20

Köln. In der Nacht ist eine blonde junge Frau am Aachener Weiher Opfer einer Sex-Tat durch eine 6-köpfige Gruppe muskulöser „junger Männer“ geworden. Zeugen hörten Schreie aus einem Gebüsch und sahen, wie die Männer die Kleidung der Frau zerrissen und ihren Begleiter am Boden festhielten. Weiterlesen auf amp.express.de

Kommentare deaktiviert für „Junge Männer“ fallen über Frau her und halten Partner fest

„19-Jähriger“ ohne Ticket verletzt sieben Menschen im Zug

darunter zwei Bundeswehrsoldaten… ja ja die von der Leyen zurück gebliebenen Weicheier Soldaten..

Erlangen, Bayern. Ein als Schwarzfahrer ertappter 19-jähriger „Mann“ hat im Zug und im Erlanger Bahnhof zwei Zugbegleiterinnen, zwei Bundeswehrsoldaten und insgesamt sieben Menschen verletzt. Weiterlesen auf tag24.de

Junge Frau von Südländer in Unterführung vergewaltigt

Mönchengladbach, NRW. Eine 22-jährige ging durch eine Unterführung und wurde dort vergewaltigt. Die Männer seien zu zweit gewesen, einer der beiden habe aber „nur“ passiv daneben gestanden. Den Täter, der sie vergewaltigte, beschrieb sie als Mann mit „südländischem“ Erscheinungsbild. Weiterlesen auf rp-online.de

Stadtbahn-Fahrerin in Köln angegriffen und schwer verletzt

Köln. Eine Kölner Stadtbahn-Fahrerin ist am Dienstag in Niehl von einem „dunkelhaarigen Mann“ mit auffallend „gelber Gesichtsfarbe“ mit einem spitzen Gegenstand attackiert und schwer verletzt worden. Weiterlesen auf koeln.de

do guck na: Alltag in Dummland…lach .

4.6.20

Pakistani schneidet 24-Jährigem in Sachsen die Kehle durch

Wurzen, Sachsen. Schreckliches Tötungsverbrechen in Wurzen: Am Dienstagnachmittag ist ein 24-Jähriger tot aufgefunden worden. Dem Mann wurde die Kehle durchgeschnitten. Ein dringend tatverdächtiger 34-jähriger Pakistani wurde festgenommen. Weiterlesen auf tag24.de

Kommentare deaktiviert für „19-Jähriger“ ohne Ticket verletzt sieben Menschen im Zug

Neubrandenburg: Eritreer bedroht Strandbesucher und versucht Polizisten Dienstwaffe zu entreißen

.. da sollte er noch einen Kurs für Verteidigung in der VHS besuchen… wird von Deutschdepp bezahlt … dann klappt es auch mit dem Vorhaben…

Ein polizeibekannter Eritreer hat in Neubrandenburg am Brodaer Strand Besucher belästigt und bedroht. Als die zur Hilfe gerufenen Polizeibeamten seinen Aggressionen entgegen traten, versuchte der Beschuldigte nach der im Holster gesicherten Dienstwaffe eines Beamten zu greifen.

Die eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg konnten den Mann aufgrund von Zeugenhinweisen vor Ort schnell ausfindig machen und seine Identität feststellen. Hierbei handelte es sich um einen 28-jährigen eritreischen Staatsbürger, welcher der Polizei bereits mehrfach aufgrund von Diebstahlsdelikten bekannt ist.

Soweit der Polizeibericht. Am Ende bemerkt dieser: „Alle Zeugen/Hinweisgeber haben die deutsche Staatsbürgerschaft.“ Eine Floskel, die ich so bisher in keinem Polizeibericht gelesen habe. Und bei der ich mich frage: Was soll uns das sagen?

do guck na: also keiner hier geboren …. getraute er hiermit nicht sagen…

.

Kommentare deaktiviert für Neubrandenburg: Eritreer bedroht Strandbesucher und versucht Polizisten Dienstwaffe zu entreißen

Vier Flüchtlinge belästigen Gäste auf Abiball und greifen Kellner auf Heimweg brutal an und …… Marokkaner legt 3-jährigen Sohn auf Matratze und zündet sie an und tot !

wir sagen danke liebe Politiker und Gutdeppen mit Teddy

4.6.20

Hofheim, Hessen. Vier junge Schläger, Flüchtlinge afghanischer und arabischer Herkunft, haben einen Kellner mit einem Messer und Tischbeinen attackiert, um Rache zu üben, weil er sie von einem Abiball schmiss, wo sie die weiblichen Abiturientinnen mit Fragen wie „Willst du mit mir ficken?“ belästigten. Weiterlesen auf fr.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMailAusländerkriminalität, Gewalt 4.6.20

Marokkaner legt 3-jährigen Sohn auf Matratze und zündet sie an!

Lennestadt, NRW. Der Marokkaner hat das 3-jährige Kind seiner Ex stranguliert. Unklar sei, ob diese Verletzungen bereits tödlich gewesen seien. Das schwer verletzte Kind soll er dann auf eine Matratze in einem Abstellraum gelegt und die Unterlage angezündet haben. Weiterlesen auf m.bild.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMailAusländerkriminalität, Vergewaltigung 4.6.20

Dunkelhäutiger drückt Passantin im Stadtpark zu Boden

Halle, Sachsen-Anhalt. Gegen 23:45 Uhr lief eine 35-jährige Frau durch den halleschen Stadtpark und ist dort von einer dunkelhäutigen männlichen Person angesprochen worden. Als sie die Frage nach Zigaretten verneinte, sei sie zu Boden gedrückt worden. Weiterlesen auf dubisthalle.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMail

Kommentare deaktiviert für Vier Flüchtlinge belästigen Gäste auf Abiball und greifen Kellner auf Heimweg brutal an und …… Marokkaner legt 3-jährigen Sohn auf Matratze und zündet sie an und tot !