Kanzach / Verkehrsunfall

Unfall nach Sekundenschlaf

Ein 21-jähriger Autofahrer kam infolge eines Sekundenschlafes am frühen Dienstagmorgen um 04.45 Uhr kurz vor Kanzach von der Straße ab und fuhr frontal auf einen Baum. Der 21-Jährige blieb unverletzt. Der junge Mann befuhr die L 275 von Bad Buchau in Richtung Riedlingen. Auf der langen Gerade vor Kanzach kam er infolge eines Sekundenschlafes alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem dort stehenden Baum. Sein Pkw wurde hierbei um 180 Grad gedreht und kam auf dem dortigen Feldweg zum Stehen. Am Pkw entstand bei dem Unfall ein Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

 

Kommentare sind geschlossen.