JUZE- was getan werden muß in Bad Buchau

1_6juze.png

Problem: Junge Leute wollen sich treffen, wollen unter sich sein und wollen gemeinsam etwas unternehmen – gerade eben auch abends.

In der Kernstadt steht eine Räumlichkeit in der ehemaligen Frauengewerbeschule zur Verfügung – aber nicht regelmäßig. Die Lage des JUZE führt zu Auseinandersetzungen mit Anwohnern wegen Lärmbelästigung. Während Jugendliche aus einigen Seegemeinden mit dem „Schützenbus“ zum Biberacher Schützenfest gelangen können, besteht diese Möglichkeit für die Buchauer Jugend nicht.

Lösung: Wir brauchen ein Jugendzentrum mit Betreuung, das regelmäßig und oft genutzt werden kann und das in einer Lage, welche Ärger mit zu nahe liegenden Anwohnern von vornherein ausschließt.

Im Interesse der Verkehrssicherheit muss auch unseren Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden, das Schützenfest besuchen zu können. Viele Buchauer Jugendliche besuchen Schulen (z.B. das weiterführende Gymnasium, Berufsschule, usw.) in Biberach. Sie nehmen somit täglich am kulturellen Leben Biberachs teil, haben Freunde und Bekannte dort. Teilweise engagieren sie sich sogar aktiv am Schützenfest und seinen Vorstellungen. In Zeiten in denen Mobilität und Globalität gefordert wird kann die Buchauer Jugend nicht auf Buchau beschränkt werden sondern muss dahingehend gefördert werden.

20 Responses to JUZE- was getan werden muß in Bad Buchau

  1. Luxx sagt:

    Also wegen Schützenbus

    Ich weiß nicht warum man sich da denn so aufregt. Oggelshausen ist ca. 3km von Buchau entfernt und es gibt einen guten Fahrradweg. So, von Buchau nach Oggelshausen kann man sich fahren lassen und dann mit dem Schützenbus rüber, zurück kann man dann laufen, hab ich auch schon ein paar mal gemacht, ist kein Problem und man ist wieder fast nüchtern wenn man nichts mehr zu trinken hat :-).

  2. Großerschüler sagt:

    Mach ich auch so, meine Mutter fährt bis Oggelshausen und zurück mit dem Bus wieder bis Oggelshausen, von da an irren wir alle im Dunkeln Richtung Buchau, 2x Schützenwurst mit Bier in den Graben gek…t, schon bin ich zu hause um kräftig nachzuspülen bevor mein Bett sich dreht, gute Nacht Buchau.

  3. Raphael Borchart (2. Vorstand Juze) sagt:

    Also ich bin momentan der 2 Vorstand vom Juze und muss sagen das sich die Auseinandersetzungen mit den Anwohnern sehr gebessert hat.

    Ich bin mir fast sicher, dass es dieses Jahr noch nicht einmal vorkam, dass die Polizei wegen Lärmbelästigung da war. Bin mir da aber nicht ganz sicher. Aber auf jeden Fall war es relativ ruhig.

    Und wenn wir hin und wieder mal eine Party machen, gehen wir immer zu den nächsten Nachtbarn und sagen bescheid. Und die haben auch noch nichts gesagt.
    Also kann es nicht so schlimm sein.

    „Lösung: Wir brauchen ein Jugendzentrum mit Betreuung“

    Finde ich keine gute Idee. Also zumindest mit Erwachsenen Betreuung! Wir leiten das Juze auch ohne Erwachsenen und es funktioniert. Ich denke, dass ein Juze nur dann funktioniert, wenn die Jugendlichen ganz unter sich sind. Weil das der Anreiz ist.
    Ein Jugendlicher will von daheim Weg in ein Juze in dem er mit seinen Freunden machen kann was er will, in gewissen Masen natürlich.

    Was wir auch haben. Zumindest gilt dass für die Leute die momentanen Juze Mitglieder sind.
    Für außenstehender kann ich nicht reden!
    Es ist jeder, jederzeit herzlich Eingeladen ins Juze zu kommen. Nur denke ich, ist das aktuelle Juze einfach zu klein. Wäre es größer, würden bestimmt auch mehrere kommen.
    Weil das Problem ist das, wenn nur schon 15 Leute aus einem Freundeskreis da sind können nicht nochmal 15 aus einem anderen kommen. So viele Möglichkeiten hat das Juze nicht.
    Und ich denke bzw. weiß von vielen Jugendlichen, dass sie das Juze gerne nutzen, aber dann nur wenn sie unter sich sind.

    Das ist meiner Meinung nach das Problem!

    Und zu Schützenbus kann ich leider nichts sagen da ich in Oggelshausen Wohne!

    MfG Raphael Borchart

  4. kritik sagt:

    warum braucht ein 4000-staedtchen ein betreutes jugendhaus? und wo stoert es niemanden? und wer soll es bewirtschaften und beaufsichtigen? und v.a. wer soll das bezahlen ?
    es gibt wahrlich genug vereine – und selbst das juze ist als quasi-verein organisiert. sollen alle jungen, die maulen, sich hier erst mal einbringen, dann klappts auch mit laengeren oeffnungszeiten.

    und wenn alle einigermassen gesittet sich benehmen wuerden, gaebe es auch keine beschwerden. und genau hier liegt das problem – deshalb wird auch eine neue „jugendbude“ ausserhalb nicht mehr gerne gesehen. da lobe ich mir frueher die feste im plankental – alles hatte getrunken – aber normal blieb alles friedlich und zerstoerte wurde auch nichts.

  5. AL* sagt:

    Also dazu muss ich mich jetzt auch mal äußern … ich bin 15 und war schon öfters zu Geburtstagen im Juze. Meine Freunde und ich haben uns auch schon überlegt ins Juze einzusteigen , aber das Angebot lässt manchmal eben auch zu Wünschen übrig. Was die Betreeung betrifft, davon würde ich auch eher abraten , denn …naja…welcher Jugendliche hat gerne Erwachsene dabei…und Volljährige gibts immer unter uns. Ich kann mich dran erinnern , dass vor ca 2 Monaten die Polizei mal wegen Ruhestörung da war…war aber nichts weiter.
    Die Lage vom Juze find ich eigentlich ganz gut , liegt relativ zentral , jeder kommt hin und der Keller is eigentlich cool. Aber naja….ein größeres Juze , mit mehr Angeboten und Jüngeren wär einfach noch viiiel cooler.
    Hoffentlich tut sich was…wär echt super. Außerdem gibts in Buchau keine andere Möglichkeit , aus den Gaststätten wird man nach 22 Uhr vertrieben und wenn nicht grad jemand aus dem Freundeskreis Geburtstag hat , ist es vor allem in unserem Alter total schwer, das Wochenende und die Ferien gut zu verbringen . …:)

  6. AL* sagt:

    ach und noch zum Schützenbus…würd ich super finden . Eltern erklären sich auch nicht immer bereit zu fahren. Den Radweg zu laufen,…davon sind auch wir Jugendliche nicht immer begeistert . Wär echt toll , wenn es ab diesem Jahr auch einen weiteren Halt in Buchau geben würde 🙂

  7. Raphael Borchart (2. Vorstand Juze) sagt:

    An dich AL*:

    Bitte Kommt ins Juze! Ich versteh das voll und ganz das ihr keine lust auf uns alten Säcke habt….
    Nur bleibt uns im moment nichts anderes übrig.
    Da sonst das Juze zugemacht werden müsste.
    Wir werden diesen Sommer ganz sicher ein kleines Jugendprogramm starten damit noch mehr junge Leute kommen.
    Du darfst auch gerne mal bei uns vorbei schauen und mich zu allem was dich interessiert Informieren.

    Das gilt nicht nur dir sondern allen.

    Hoffe du greifst darauf zurück!

    MfG
    Raphael Borchart

  8. random sagt:

    @Raphael Borchart (2. Vorstand Juze)

    Also zu meiner Juze Zeit hab ich mal in anderen Jugendhäusern „Betreuer“ getroffen. Die waren Zivis. Vor sowas müßt ihr keine Angst haben. Die haben da Feste und sonstige Veranstaltungen mitorganisiert, die Kasse gemacht und waren auch schon Mittags da zum aufmachen. Das ganze war dann auch auf die Zivizeit beschränkt. Danach waren die wieder auf sich gestellt.

    Die Platzverhältnisse sind nicht optimal, ist klar. Wenn man da was machen könnte wär es schonmal klasse!

  9. Jugendlicher sagt:

    @ Rafael Borchhart

    Ich muss dir zustimmen wenn du sagst du findest das Juze wie es momentan ist im Grunde nicht schlecht.
    Ich würds sogar noch besser finden wenn ein komplett anderer Vorstand das Juze leiten würde!
    Wie oft veranstaltet Ihr denn was im Juze, was wirklich die Jugendlichen zwischen 16-21 anpricht.
    Du erzählst hier von Leuten die das Juze nur gut finden wenn sie unter sich sind, und da sehe ich den Juze Vorstand mit den ganzen halbwichtigen Personen drum herum ganz vorne. Wen trifft man denn im Juze großartig außer euch, mit euren Freunden an? So ziemlich niemand!
    Das sieht man dann auch daran was im Juze veranstaltet wird, meist irgendwelche Lan-Partys die der Juze-Vorstand + Freunden unter sich feiert.
    Ich fände es bestimmt auch nicht die beste Idee, wenn man erwachsenen die Verantwortung fürs Juze geben würde, doch es wäre mir immernoch lieber wenn 25-28Jährige das Juze leiten, als Ihr.

  10. AL* sagt:

    @ Rafael…
    ich werd mal schauen , was sich da machen lässt…ich wär gleich dabei und ich glaub ich könnt bestimmt en paar bringen .
    Juze zum Party machen is eigentlich total geil…alles was man braucht is da…und …joa passt alles !
    Vielleicht Ferien oder Wochenende….da sollte eben immer auf sein , was los sein , sollt was zu trinken geben und joa…so ne Gemeinschaft wär eben auch voll cool…auch gemischtes Alter…:)
    lg

  11. Steffi sagt:

    Hallo,

    ich lese immer nur die jugendlichen von 16 bis 21 jahre.
    verbesser mich jemand wenn ich falsch liege
    mir liegen auch die jüngeren sehr am herzen
    so ab grundschulalter
    ausser sport ist doch nichts brauchbares hier im ort
    warum gibts denn für die altersklasse nichts?
    und ja warum hat das juze am we und in den ferien zu?
    heut ist so ein tag an dem die jugendlichen sich mal wieder nicht mal im freibad treffen können weil das personal es nicht nötig hat dort zu sein…..
    die letzten tage war es öffter der fall….

    es ist find ich zumindest dringend nötig etwas für unsere kids zu tun
    die kurgäste sind mir ziemlich egal
    unser nachwuchs nicht

    ich sollte mich mal mit dem vorstand vom juze in verbindug setzen um abzuklären obs da nicht weitere freizeitangebote geben kann….

    lg

  12. Raphael Borchart (2. Vorstand Juze) sagt:

    @ Jugendlicher
    Also ersten heiße ich Raphael Borchart,

    zweites:
    „Wie oft veranstaltet Ihr denn was im Juze, was wirklich die Jugendlichen zwischen 16-21 anspricht.“

    Eigentlich veranstalten wir nur was für diese Altersgruppe…
    Ich wüsste keine Party die nur für ältere gewesen sei.

    „Wen trifft man denn im Juze großartig außer euch, mit euren Freunden an? So ziemlich niemand!“

    Das ist auch richtig aber was soll ich den dagegen tun?
    Das Juze war und ich jede Ferien offen, bzw. am Wochenende!
    Eigentlich genau wie es auf unserer Homepage steht! Wenn keinen kommt kann ich nicht viel machen! Du bist herzlich Eingeladen am Wochenende mal vorbei zu kommen. Dann können wir mal darüber reden! Finde das hier ziemlich unpersönlich!

    „Das sieht man dann auch daran was im Juze veranstaltet wird, meist irgendwelche LAN-Partys die der Juze-Vorstand + Freunden unter sich feiert.“

    Das ist auch richtig, dass wir hin und wieder eine LAN-Party im Juze machen!
    Was spricht dagegen? Soll ich unseren Mitgliedern nichts bieten? Sollen wir sie behandeln wie jeder andere der ins Juze kommt? Das kann ich nicht, wo bleibe denn dann der Reiz Juze Mitglied zu werden? Das ist eine Belohnung dafür Juze Mitglied zu sein!

    „Ich fände es bestimmt auch nicht die beste Idee, wenn man erwachsenen die Verantwortung fürs Juze geben würde, doch es wäre mir immer noch lieber wenn 25-28Jährige das Juze leiten, als Ihr.“

    Also ich finde nicht das das so gut ist. Denn hat ein 25 – 28 Jähriger ganz sicher andere Interessen also ein 16-20 Jähriger!
    Und genau da sehe ich das Problem! Deshalb bin ich auch dafür das ein Jugendlicher ab 18 Jahren das Juze Leitet!

    @Steffi
    „und ja warum hat das Juze am we und in den ferien zu?“

    Wann warst du den das letztemal im Juze?
    Wir hatten die ganzen Ferien über offen! Zwar nicht mittags aber abends aber es kamen keine anderen!
    Soll ich den Hund zum Jagen tragen?

    MfG
    Raphael Borchart

    Wenn jemand sich mit mir Persönlich treffen will kann mir gerne eine E-Mail schreiben!
    Dann kann man auch Persönlich darüber reden!
    RaphaelBorchart@web.de

  13. heidi sagt:

    auch ich bin der meinung dass das juze unter falschem vorstand agiert!!! man könnte wesentlich mehr draus machen!!!
    um mal ehrlich zu sein, ist das kein juze mehr sondern viel eher eure private bude!!! außer euch ist dort niemand anders anzutreffen!!!
    wie alt der vorstand ist, ist meiner meinung nach scheiss egal… er sollte lediglich frischen wind reinbringen und vor allem für etwas mehr abwechslung sorgen und dazu seh ich euch leider nicht in der lage… tut mir leid! sogar eure homepage ist oft nicht aktuell und vor allem sehr wenig ansprechend! euren filmeabend zb. könnte man ruhig wöchentlich aktualisieren, welche filme denn gespielt werden usw.

  14. weiter so sagt:

    toll, alle hauen drauf. wie schon mal bei der glonkr-party.

    ich finde es absoluter bloedsinn und eine bodenlose frechheit, sich hier anonym ueber „falsche“ vorstaende auszulassen !!!

    so motiviert man sicherlich junge menschen, sich weiter zu engagieren. auch falls die anreegungen berechtigt waeren, ist diese art und weise nicht zielfuehrend.

    sollen doch alle kritiker sich mal selbst aufraffen und in den verein eintreten und die verbesserungen und somit die arbeit, die nervenbelastung und die kritik auf sich nehmen.

    aber halt, das waere ja mit arbeit verbunden, da schreibt man lieber anonym internet-beitraege.

  15. Tzzzz sagt:

    Ist ja klar dass due polizei noch nicht wegen lärmbelästigung da war ihr nutzt dass juze ja auch meistens nur für euch selber und macht nix! Sauerei! Lösung! Man sollte eine art jugendvertreter für die stadt wählen dass wäre doch einzigartig und sinnvoll aber welche die sich durchsetzen können

  16. @weiter so sagt:

    Tplle aussage, aber warum bist du anonym! In den ferien und am we geöffnet aha, warum macht ihr keine werbung zum beispiel flyer oder in der zeitung damit alle wussen dass es geöffnet ist, außerdem muss man was bieten gute ideen bringen dann kommen sie ganz von alleine! Außerdem hat niemand lust ins juze zu kommen wenn ihr einmal im jahr was macht, denn niemand hat lust dass ihr eure einnahmen dann wieder selbst versauft oder sonst was! Raus mit dem vorstand, es muss jetzt endlich mal was getan werden in jedem kaff mit 500 einwohnern geht was nur wir bekommen nichts hin

  17. Raphael sagt:

    Also nachdem ja jeder der hier sich äußert, nicht wirklich eine Ahnung hat wie das eigentlich so läuft, lade ich noch einmal alle Kritiker herzlich ein!

    Ich werde mich mit meinem Vorstand und den aktuellen Mitgliedern in verbindung setzen und eine Info Veranstaltung vereinbaren!

    Dort kann dann jeder der mehr Ahnung hat vorbei kommen und seinen Senf dazu geben!

    Ich werde dazu keine Flyer drucken, bzw Plakate aufhängen weil wir die selber bezahlen müssen und wir dafür momentan kein geld haben!
    Ich werde es aber ins Mitteilungsblätchen schreiben!

    Mal sehen wie viele Leute kommen…….

    MfG Raphael

  18. ist gut sagt:

    am besten verlangt ihr dafür Eintritt und lasst die Einnahmen dann in eure Privatpartys fließen! Ich finde es sehr schade dass sich dass jeder nur anschaut, des geht ja schon Jahre so, dass darf/kann einfach nicht sein
    Bad Buchau braucht einen sogenannten Jugendvorstand, der gewählt werden muss, dieser sollte auch dass Juze leiten. Ich bringe diesen Vorschlag schon so oft, dass wäre doch einzigartig Personen die für andere Jugendliche in Bad Buchau da wären, egal wie alt sie sind und was ihnen auf dem Herzen liegt!!! Wir müssen in Wirtschaften gehen, unter der Woche bietet sich gar keine Möglichkeit irgendwo hinzugehen, ohne viel Geld auszugeben, aber trotzdem Spaß zu haben, ebenso wie Möglichkeiten, auf dem Marktplatz, sowie in ganz Bad Buchau sind Jugendliche vorallem Abends nicht erwünscht, weil sie „zu viel Lärm“ machen!!! Also was verdammt nochmal sollen wir denn sonst machen!!!
    Aber anscheinend interessiert sich niemand dafür, wort wörtlich „niemand“! Kurgäste müssen sich wohlfühlen, dass steht ganz oben, aber selbst die sehen uns Jugendlichen als „arme Schweine“ in Bad Buchau!!! aber es bringt doch eh alles nix, ich hoffe nur dass sich schnell etwas ändern wird!!!

  19. stefan sagt:

    Also ich bin auch der Meinung, dass sich im JUZE was ändern muss, deshalb finde ich die Idee mit der Infoveranstaltung klasse…!
    Kann man nur hoffen, dass auch wer kommt!?!
    Ich bin dabei!
    Vielleicht solltet ihr auch speziell andere Vereine ansprechen bzw. zu eurer Infoveranstaltung einladen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, um gemeinsam eine Verbesserung auszuarbeiten?!?

    @ steffi:

    ausser sport ist doch nichts brauchbares hier im ort
    warum gibts denn für die altersklasse nichts?

    – du darfst dein kind/deine Kinder gerne mal bei mir im Jugendrotkreuz vorbeischicken. Bei uns ist jeder herzlich willkommen und außerdem haben wir ein vielfältiges Angebot für Kinder ab 5 Jahren.
    Außerdem machen auch andere Vereine ihre Arbeit gut.
    Jeder der sich für unseren Nachwuchs engagiert weiß, dass das eine Menge arbeit ist…natürlich gibt es immer was zu verbessern, aber das ist meiner Meinung nach normal.
    Eine Frage noch:
    Engagierst du dich denn auch für Kinder- und Jugendarbeit, oder forderst du nur, dass mal „IRGENDJEMAND“ was machen sollte???
    Wenn du tolle Ideen hast kannst du sie ja gerne einbringen oder was aufziehen…

  20. @ alle Kritiker sagt:

    Leute wo lebt ihr eigentlich? Es regen sich so viele hier auf, dass im Juze nichts los wäre und dass der Vorstand keine gute Arbeit leistet. Bei so vielen die sich hier aufregen, was haben wir dann da: Eine Lobby! Was kann eine Lobby machen?! – Ihr könnt euch zusammentun, ins Juze eintreten und das Ruder selber in die Hand nehmen! So läuft es auch in den kleinen Käffern um Buchau herum!
    Und diejenigen, die in ihrer Jugend immer jemand brauchen zum animieren, der ihnen ihr Freizeitprogramm diktiert und vorkaut, die müssen eben dafür zahlen. Es gibt beispielsweise sehr schöne Cluburlaube wo irgendwelche Animateure den ganzen Tag um einen rumtanzen und das kostet eben was! Also, schließt euch zu Interessensgruppen zusammen und stellt selbst was auf die Beine!