Jugendrotkreuz Bad Buchau erringt weiteren Erfolg

rotkreuzjugend1.png

Das Bild zeigt vorne von links: Lisa Strahl, Hannah Konrad

Von hinten links: Nadine Strahl, Susanne Obert, Tamara Branz, Laura Hummler

Gestern fand im Kreisverband Tuttlingen der auf den Kreiswettbewerb folgenden Bereichswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) statt. Die Siegergruppe qualifizierte sich zum weiterführenden Landeswettbewerb.
Die Gruppe aus Bad Buchau belegte dabei den 1. Platz.
Zwei Kinder spielen Fangen und laufen dabei aufeinander. Das erste Kind bleibt bewusstlos mit einer Wunde am Kopf liegen. Das andere Kind blutet aus der Nase und klagt über starke Kopfschmerzen. Dieses Szenario galt es an der Station “Erste Hilfe und Realistische Notfalldarstellung“ zu bearbeiten.
Zuerst wurden die entstandenen Verletzungen mit “Theaterschminke” lebensecht nachgeschminkt. Dann konnten die zwei “Verletzten” loslegen und die Situation spielen. 4 weitere Gruppenmitglieder kümmerten sich als Ersthelfer um sie. Hinterher gab es von den Schiedsrichtern die Aufklärung, was richtig und was fehlerhaft war.
Bei zwei Aufgaben wurde das Rotkreuz-Wissen überprüft. Zuerst galt es Fragen über den Gründer des Roten Kreuzes „Henry Dunant“ und die Gründungsgeschichte zu beantworten.
Beim anschließenden “TABU-Spiel” war Wortgeschick notwendig. Es galt verschiedene Rotkreuzbegriffe ohne Zuhilfenahme von gängigen Schlüsselwörtern zu erklären.

Im sozialen Bereich ging es um den Klimawandel und die Umweltverschmutzung, die Ursachen und Hintergründe und wie sich jeder selbst in den Umweltschutz einbringen kann. Zwei interessante Bewegungsspiele rundeten die Wettbewerbsaufgaben ab.
Deutlicher Sieger wurde schließlich die Gruppe aus Bad Buchau unter Leitung von Stefan Winkler.
Die Siegergruppe hat sich gegen 17 andere JRK- Gruppen durchgesetzt.

Weitere Informationen über die Arbeit des Jugendrotkreuzes sind im Internet auf www.jrk-biberach.de zu finden und bei Stefan Winkler unter der Rufnummer 0178 34 92 910 erhältlich.

14 Responses to Jugendrotkreuz Bad Buchau erringt weiteren Erfolg

  1. stefan sagt:

    Meinen Mädels gratuliere ich recht herzlich zu ihrem Erfolg!!!
    Bin stolz auf euch – weiter so!!!

  2. Thomas Strahl sagt:

    Die Mädels können und dürfen auch sehr stolz auf Ihre Ausbilder sein!!!

    Da steckt harte Arbeit verbunden mit viel Geschick und vorallem viel Spaß dahinter – tolle Sache!!!

    Danke an Stefan und seine Mannschaft!

  3. ktm sagt:

    Ja super, da wird doch was für die Kleinen und Jugendlichen getan. Vorbildlich würde ich sagen! Zum Glück gibt es solche Einrichtungen, da weiss man wenigstens, der Nachwuchs ist gut aufgehoben und lernt was vernünftiges dabei.

    Weiter so, danke Stefan.

  4. leser sagt:

    Tolle Sache!!!
    Hier sieht man, dass es durchaus Vereine in Bad Buchau gibt, bei denen Jugendarbeit hervorragend funktioniert und Spaß macht – außerdem ein super Aushängeschild für Bad Buchau.
    An solchen Dingen sollte man festhalten und nicht immer auf die Jugend mit erhobenem Finger zeigen!
    Weiter so!

  5. stolzer sagt:

    ich finde vorallem gut, dass man im J/DRK helfen und nicht morden oder brutal sein lernt. Man sollte die Jugend dazubringen, helfen cool zu finden und nicht trinken. Ich denke das JRK führt so etwas schon super ein. Hab auch gehört, dass man viel über mobbing lernt, viel gemeinschaft erlebt und etwas gegen brtutalität tut. Ich gratuliere den JRK´lern recht herzlich zum sieg! Habts euch verdient! Ihr seit hilfstbereite, nette menschen, und das gillt dem gesamten TEAM!

  6. lena sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Mädels zu eurem Sieg!!
    Ich wünsche euch noch viel spaß und Erfolg in den folgenden Wettberwerben.
    Außerdem danken wir unsrem Gruppenleiter Stefan, der und mit viel spaß die erste Hilfe beibringt!!!
    Macht weiter soo…!!

  7. Michael sagt:

    Weiter so!
    Die Jugendarbeit vom Roten Kreuz ist einfach genial und vorbildlich…lobenswert ist Stefan Winkler zu erwähnen.

  8. christl küfner sagt:

    Liebes DRK-Team Bad-Buchau,
    als ehemalige Bereitschaftsleiterin des DRK Bad-Buchau möchte ich Euch auf das allerherzlichste gratulieren.Ich freue mich sehr, dass die Jugendarbeit solche gute Früchte trägt.Seid herzlich gegrüsst von
    Christl Küfner aus Aulendorf.

  9. Laura sagt:

    Super Mädels!
    Ich gratulier euch auch noch zu euerm Sieg!
    Viel spaß und viel Erfolt bei euren weiteren Wettbewerben. Mit eurer super Leistung, kommt ihr sicherlich noch ganz weit!
    Macht weiter so, und ein herzliches Danke an den Gruppenleiter, Stefan Winkler!
    Gruß

  10. stefan sagt:

    Vielen, vielen Dank für die netten Kommentare!
    Drückt uns die Daumen für den kommenden Landesentscheid am 20. Juni 09, in Adelsheim!
    Grüße an Alle!

  11. Julia sagt:

    Ich gratuliere natuerlich auch meinen Maedels, bin super stolz auf euch und freu mich schon auf den kommenden Landesentscheid, der hoffentlich auch so gut fuer uns ausgehen wird.
    Gruesse an alle aus Mallorca!
    Julia

  12. Fan sagt:

    Hallo erst mal,
    ich freue mich sehr für euch, den Sieg habt ihr euch verdient!
    Einen Gruß an alle!
    Ein großes Lob natürlich auch an stephan wingler.
    (Stefan Winkler)
    Ich hoffe er wird viel gewählt 🙂
    Natürlich finde ich es auch ganz toll, wie sich die mädels erangieren.
    Diese Leistung ist wirklich brilliant und spitze…
    mein größtes Lob geht aber an die JRKMädels!
    Ihr seit klasse!
    Hab euch lieb 🙂

  13. smily fan sagt:

    lieber herr diesch…. soll ich Ihnen mal zeigen, wie man auf der tastatur ein smily macht? Dies ist ein textfeld, also funktionieren keine gifs! Sie ersparen sich den link damit.
    Anleitung: sie drüchken die umschalttaste ( festhalten) dann einen doppelpunkt, dann das minuszeichen, dann die Klammer über der 9. dann die umschalttaste loslassen. Wenn der kommentar übernommen wird, erscheint das zarte gelbe lächeln.
    lieben gruß