jugendliche kriminelle Asyli-Drecksäcke verletzten Notärztin so schwer verletzt, daß diese mehrere Zähne verlor –

Diese Tat macht jeden vernünftigen Menschen fassungslos. Da hält sich ein junger Mann in Deutschland auf, beantragt #Asyl und greift dann noch wahllos Menschen an. In diesem Fall sogar eine #Notärztin

Mehr anzeigen

Bei einem Einsatz in Ottobrunn wurde eine Notärztin schwer verletzt, als ein Eritreer eine Whiskeyflasche in die Scheibe ihres Wagen schleuderte.
bild.de

4 Kommentare zu jugendliche kriminelle Asyli-Drecksäcke verletzten Notärztin so schwer verletzt, daß diese mehrere Zähne verlor –

  1. Leserkommentare sagt:

    Merkels Herrschaft des Unrechts und seine Folgen

    Es gibt fast täglich ähnliche Vorfälle. wo Merkels „Gäste“, mit Eisenstangen, Messern oder Fausthieben auf Rettungskräfte losgehen.

    In großen Hochrisikogebieten mit einer Mischung aus Clankriminalitität und Flüchtlingskriminalität wird bald keine Bürger mehr geben, die bereit sind, dort ihren Dienst als Rettungssanitäter, Notarzt oder Feuerwehrmann zu leisten.

    Das RUHRGEBIET dürfte das erste großräumige Gebiet sein, wo die Infrastruktur für Sicherheit- und Hilfsdienste zusammenbrechen wird. Nach Rot-Grün zeigt sich, dass schwarz-gelb unter dem Merkel-Vertrauten Armin Laschet keine Verbesserungen in der Sicherheitspolitik gebracht hat. Da hilft es auch nicht, Bürgern zu empfehlen, die Armlänge Abstand zu halten, sich einen Helm oder stichfeste Weste zu besorgen.

  2. Leserkommentare sagt:

    Daß so viele junge Männer sich bei uns – komfortabel untergebracht – aufhalten dürfen, o h n e zu arbeiten oder irgendeine andere sinnvolle Tätigkeit auszuüben und dazu noch Geld in die Hände bekommen, um sich beliebig betrinken zu können, ist eine einzige Absurdität!!!
    JEDER und JEDE (ausnahmslos) müßten 8 Stunden am Tag öffentliche Arbeiten erledigen und dürften nur mit Wohnung und Speis und Trank versorgt werden.
    Dann hätten wir viele Probleme weniger und noch einen gewissen Nutzen von den
    Migranten. Es kämen dann automatisch auch nicht mehr so viele, um an unseren Grenzen das Wort „Asyl“ auszusprechen.

    DAS GEGENTEIL GESCHIEHT!!!

    Was hat das alles eigentlich noch mit elementarem Schutz für Verfolgte und Flüchtlinge zu tun?

  3. Leserkommentare sagt:

    Das gibt es nur in der Bananenrepublik Deutschland: Ein Mörder und Vergewaltiger kann in den Irak »flüchten« – aber er kann seit zwei Jahren dorthin nicht abgeschoben werden. Unfassbar!

    Was muss in Deutschland eigentlich noch alles geschehen, bis etwas geschieht? Wie viele Ali Bashars braucht es noch, bis die vereinigte Gutmenschen- und Linksfront mit ihren Spatzenhirnen irgendetwas kapiert? Angela Merkel hat das Land nicht nur gespalten – diese Frau geht auch eiskalt über Leichen. Das störrische Festhalten an ihrem gefährlichen Migrationskurs lässt nur zwei Deutungen zu: Entweder hat Merkel längst den Verstand verloren oder – dafür spricht einiges – sie weiß genau, was sie tut: Deutschland und Europa zerstören, Erich und Margot lassen grüßen!

  4. Leserkommentare sagt:

    WÄRE ICH DABEI GEWESEN HÄTTE ICH IHN VOR ORT ERSCHLAGEN MIT BLOSER FAUST.

    Wer anderer Meinung ist darf gerne her kommen um einen Flaschenwurf abzuholen ; in die Fresse direkt . Geht ohne Auto selbstverständlich auch.
    Nicht vergessen die Beifallklatscher zu notieren. Die werden später gesondert behandelt, was denn sonst. Dreckspack und Teddysaubagage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.