Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Jugendarbeit sicherlich ein richtiger Weg in Bad Buchau

27. Januar 2010


Heute gelesen im Städtischen Infoblättchen  (Federseejournal) … Ausgabe 27.1.2010 –  wie kommt es plötzlich zu so einem wie ich finde positiven Sinneswandel ? Galt das Thema vor 8 Tagen doch als unüberwindbar in so kurzer Zeit.

.

.

.

Umfrage zur Jugendarbeit in Bad Buchau

Im Gemeinderat Bad Buchau ist geplant, demnächst das Thema Jugendarbeit aufzugreifen und zudiskutieren.

Ziel ist es, umsetzungsorientierte Ideen und Lösungsansätze aufzuzeigen und im Dialog mit Jugendlichen in Angriff zu nehmen.
Um entsprechende Gesprächsgrundlagen vorzubereiten, benötigen wir jedoch einige Angaben und bitten die Jugendlichen (im Alter von 13-17 Jahren) der Stadt Bad Buchau, sich in möglichst großer Zahl an folgender Umfrage zu beteiligen:
 bitte ausfüllen, ausschneiden und im Rathaus abgeben 

Fragebogen zur Jugendarbeit in Bad Buchau
Jugendarbeit in Bad Buchau gibt es auf 2 Ebenen: in den vielen Vereinen der Stadt gibt es zahlreiche Jugendangebote und vielfältige Jugendarbeit.

Es gibt aber auch die sog. ‚freie‘ Jugendarbeit, wie z.B. im JuZe.

Bist Du in einem unserer Vereine aktiv?
 ja  nein
Wenn ja, in welchen/m?…………………………………………..
Engagierst Du Dich in der freien Jugendarbeit?
 ja  nein
Ist das Angebot an Jugendarbeit in Bad Buchau in Deinen Augen ausreichend?
 ja  nein
Wenn Du mit Nein geantwortet hast, was fehlt Dir konkret bzw. was schlägst Du vor?
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Was hältst Du von der Idee eines nach demokratischen Spielregeln zu wählenden Jugendgemeinderates, der regelmäßig tagt?
 finde ich gut  davon halte ich nichts
Würdest Du Dich persönlich zur Wahl stellen?
 ja  nein
… oder wäre es in Deinen Augen besser, ohne regelmäßige Verpflichtungen in projektbezogenen Arbeitsgruppen Lösungsvorschläge auszuarbeiten?
 wäre mir lieber  bringt doch nichts
Bist Du prinzipiell bereit dazu, Dich künftig persönlich stärker in der Jugendarbeit zu engagieren?
 ja  nein
Mein Name:
————————————————————————–Geburtstag:
————————————————————————–
Adresse:
————————————————————————–
 bitte ausfüllen, ausschneiden und im Rathaus abgeben 

.

.

.

.

lipps-amfederseee

hallo, und nicht vergessen den Jugendgemeinderats-Infoabend :

+++ aktuell +++

Termin zur Interessenversammlung der Jugend von Bad Buchau für die Zielsetzung eines  Jugendgemeinderat steht fest.

25. Februar 2010 im DRK- Heim ab 19.30 Uhr

SR Winkler  und SR Weiss laden unter anderem euch recht herzlich zu einem Infoabend ein.

+ + + + + + +    aktuell  + + + + + + +

8 Antworten auf „Jugendarbeit sicherlich ein richtiger Weg in Bad Buchau“

Gückwunsch !
Herr Weiss, Sie haben es geschafft, dass sich die Verwaltung in Richtung Jugend bewegt. Genau das wollten Sie erreichen.
Machen Sie mit allen Themen, die noch im argen liegen so weiter, rütteln sie verharrte und krumme Strukturen auf –
für ein schönes Städtchen.
Danke

Überraschung, ich freue mich mit Herrn Weiss. Sogar die Verwaltung hat sich besonnen und versucht in einer Art Verzweiflungsakt mit heuchlerischen Ausflüchten noch den Fuß in die Türe zu bekommen, bzw. zu retten was zu retten ist. Trotzdem alle Achtung im Sinne der Sache! Die Mitläufer müssen sich zwar etwas „ver…..loren“ vorkommen. Das macht aber nichts, sind schließlich selbst schuld. Hauptsache das Thema Jugendgemeinderat kommt voran und ein gutes Ergebnis dabei heraus.

Das ist super! Aber warum muss man das ausschneiden und aufm rathaus abgeben? Kann man das nicht auch online machen?

super klasse, jetzt geht es aufwärts in buchau; BSP und BIP steigt jetzt sicher enorm; buchau wird jetzt sicher eine vorzeigestadt, gemeinsam mit der jugend!!! besser könnt es nicht laufen!!!

In die Bütt steigt man nicht zum Waschen, auch wenn das Wort von Waschzuber abstammt. Aber natürlich spricht nichts dagegen, dass der wortgewandte pädagogische 1. Stellvertretende Büttenredner von seinem Sitzplatz trotzdem so richtig schön genüsslich schmutzige Wäsche wäscht. Freilich nicht die eigene, sondern die seiner Opfer. Dass so was in einem Sitzungssaal stattfindet ist doch Fasching pur. Nun ja, der Bürgermeister soll seine Prunksitzung haben. Zeitnah an den Fasching gekoppelt fällt es kaum einem auf dass die Moor-Ochsen schon Sitzung haben. Anders ist die Rathaus-Gaudi um den JGM bestimmt nicht zu bewerten.

Die Sitzung find ich ist echt ein bisschen zu spät wenn man so bedenkt das Herr Weiss die Sitzung auf November oder Dezember geplant hatte Gruß

So spät ist das nicht wenn du dir das Wahlversprechen vom Diesch anschaust, das war es immerhin vor 8 Jahren. Wenn Herr Weiss nicht angefangen hätte wäre es bis heute noch nicht da. Dann besser später als zu spät.

Ich hoffe nicht, dass man auf die anderen Wahlversprechen von herrn Weiss auch so lange warten muss.

Kommentare sind geschlossen.