Ist Angela Merkel krank? Merkel lässt keine andere Meinung mehr zu

Wissenschaftler warnen von Kuba-Syndrom

Nach den immer neuen Maßnahmen des Merkel-Lockdowns, wird zum ersten Mal über eine möglich Krankheit der Kanzlerin spekuliert.

https://www.freiewelt.net/nachricht/ist-angela-merkel-krank-merkel-laesst-keine-andere-meinung-mehr-zu-10083927/

Screenshot ARD mediathek

Veröffentlicht: 16.02.2021 – 09:40 Uhr

Seit Wochen hören die Bürger aus dem Kanzleramt nur noch eines: Die Maßnahmen müssen weiter verschärft werden. Sämtliche Maßnahmen, egal ob Schulschließungen, Reiseverbote oder Ausgangssperren, sind immer nur der Anfang weiterer, noch strengerer Maßnahmen. Der Lockdown als Politik – der Merkel-Lockdown.

Der Infektiologe Prof. Dr. med. Matthias Schrappe hat nun darauf verwiesen, dass Angela Merkel unter dem sogenannten Kuba-Syndrom leiden könnte. Dieser krankhafte Zustand entsteht in Leitungsgruppen, die unter Stress gesetzt, nur noch einer Führungsperson folgen und keine andere Meinung mehr zulassen. Typischerweise entsteht das Syndrom in kritischen Krisen- oder Kriegszuständen.

do guck na:

In Deutschland ist es Mode, dass Verbrecher für verrückt erklärt werden, um sie vor Haft zu verschonen. Vielleicht will man es bei der Merkel auch so machen. Die Entscheidungen von Merkel waren für jeden klar denkenden Menschen schon immer verrückt, nur für ihre Gang-Mitglieder und ihre Wähler nicht.

.. das kleiner Übel ist das besser … sagte schon Josef Franz Eisele 1834- um halb Vier Uhr.

Kein Bundeskanzler der BRD seit 1945 dürfte die Menschen so oftschamlos belogen und getäuscht haben wie Angela Merkel. bearbeiten

Altersstarrsinn? Nein, das allein wäre schon schlimm genug. Sie leidet, neben akutem Narzissmus an Paranoia und Selbstüberschätzung. Sie ist eine totalitäre Person mit überzogenem Machtanspruch, vermutlich als Kompensation für ihre Talentlosigkeit.