Islamist ersticht 29-Jährigen vor Kebablokal – Zufallsopfer

Morges, Schweiz. Am Samstag erstach ein Mann einen 29-Jährigen vor einem Kebablokal. Das Opfer starb noch an Ort und Stelle. Beim Tatverdächtigen soll es sich um einen psychisch auffälligen türkisch-schweizerischen Doppelbürger handeln. Er hat sein Opfer wohl zufällig ausgewählt. Er sei ein in der Szene gut vernetzter Islamist. Weiterlesen auf 20min.ch

Junger Afrikaner greift Zugpersonal mit Tritten an

Baden-Württemberg. Im Rahmen der Fahrscheinkontrolle äußerte der 21-jährige Gambier seinen Unmut und wollte sich der Kontrolle entziehen. Als der 21-Jährige an seinem Fluchtversuch gehindert wurde, versetzte er dem Mitarbeiter der DB Sicherheit mehrere Tritte und griff ihm weiter an. Weiterlesen auf xn--hgelhelden-9db.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMail

Afghane sticht Frau in den Bauch… Alltag was sonst….

Wien-Meidling. Nachdem ein Nachbar die laute Streiterei mitanhören musste, verständigte er die Polizei – und rettete dadurch einer 22-jährigen Frau das Leben. Der Streit muss den 23-jährigen Afghanen sehr erzürnt haben – so fanden die Polizisten die 22-Jährige mit einer lebensgefährlichen Stichverletzung im Bauch vor. Weiterlesen auf wochenblick.at

TerminOrtDemoStream
Mi. 16.09. 18:00BerlinMerkel muß weg Mittwoch

Fremder nackter „Mann“ fällt über Frau auf ihrer Terrasse her

Aachen, NRW. Ein 24-jähriger nackter „Mann“ hat eine Frau auf ihrer eignen Terrasse belästigt. Als die Frau die Terrassentür schließen wollte, packte der Mann sie und berührt sie unsittlich. Erst ein aufmerksamer Zeuge konnte ihn in die Flucht schlagen. Der Nackte demolierte dann noch ein Auto. Weiterlesen auf aachener-nachrichten.de.

Kommentare sind geschlossen.