Iraker enthauptet 17-jährige Schwedin und bewahrt Kopf zu Hause auf

Schweden. Ein 23-jähriger Kurde aus dem Irak, soll seine 17-jährige schwedische Ex-Freundin enthauptet, ihren Körper zerstückelt und an verschiedenen Orten versteckt haben. Ihren Kopf bewahrte er zu Hause auf. Das Mädchen wollte zuvor nochmal in die gemeinsame Wohnung, um ihre Sachen zu holen. Weiterlesen auf journalistenwatch.com

.

Flüchtlingsunterkunft wird mit jungen Männern neu belegt

Kirchberg, Baden-Württemberg. Die zuletzt verwaiste Gemeinschaftsunterkunft in Kirchberg wird wieder neu belegt. „Was jetzt auf uns zukommt, ist aber neu – nun sollen überwiegend junge Männer aus der Türkei und Afrika einziehen“, sagt der Bürgermeister. Früher waren es überwiegend Familien. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMail

Kommentare sind geschlossen.