Inshallah ….wie jeden Tag…

Merkel-Gast beim ausüben seiner friedlichen Religion… den Islam….

Flüchtling schächtet sechsfache Mutter auf offener Straße

UPDATE! Ehemaliger Lebensgefährte schneidet sechsfacher Mutter in Pankow die Kehle durch +++ Polizei fasst ihn drei Stunden später

….do guck na. ….

Täter und Opfer seien nicht deutscher Herkunft. ich denke man sucht noch das Herkunftsland….. wird schwierig werden…. wo rennt schon einer mit dem Messer durch die Gassen… doch nicht in Deutschland und noch Deutscher, glaube eher nicht…. aber sein kann alles…

..

Inshallah,

Ein Zelt für die Kriminaltechniker ist über dem Tatort aufgebaut: In Pankow gab es Mühlenstraße, Ecke Maximilianstraße einen Mord. Sabine Gudath

Berlin-Pankow. Ein 42-jähriger Flüchtling hat am Freitagvormittag seine 31-jährige Ex-Frau, die Mutter ihrer sechs gemeinsamen Kinder, aufgelauert. Dann hat er ihr auf offener Straße mit einem sehr großen Messer erst in den Bauch gestochen und ihr anschließend die Kehle aufgeschnitten. Das Opfer starb noch am Tatort.

Weiterlesen auf berliner-kurier.de

..

do guck na:

Die Menschen aus der Nachbarschaft sind entsetzt, haben aber meist nichts von der Tat mitbekommen. Die Friseurin aus der Maximilianstraße erzählt in der Berliner Zeitung, dass eine Kundin in den Laden kam und geschockt vom ganzen Blut erzählte, dass sie auf der Straße gesehen hätte. Ein Mann ist fassungslos: „Dass in meiner Nachbarschaft eine Frau auf offener Straße erstochen wird …“

Aber aber, er hat nur getan was der Koran ihm sagt… das ist doch ok … ihr habt doch gewählt… und jetzt so tun als ob… Pharisäer seid ihr… lasst den unbekannten Mann in Ruhe…