Insgesamt starben im vergangenen Jahr 445 Radler bei einem Unfall, darunter fuhren 118 ein Pedelec.

445 tödliche Radunfälle letztes Jahr

19. August 2020

Rottweil / BRD. Insgesamt starben im vergangenen Jahr 445 Radler bei einem Unfall, darunter fuhren 118 ein Pedelec. Die Zahl der getöteten Radfahrer ist gegenüber 2010 um 16,8 % gestiegen. Unter den tödlich Verletzten war 2019 mehr als die Hälfte (53,8 %) 65 Jahre oder älter, bei Elektrofahrrädern lag der entsprechende Anteil der Senioren sogar bei 72,0 %. (Statistikamt hier)