ab ins Gefängnis mit dem Impfverbrechern… es reicht ihr Volldeppen…

.. hohl dumm und kriminell… wo bleibt das Grundgesetz, die Richter und Staatsanwälte… Dateien von allen Medizin- und Politversagern im Ausland speichern… soll keiner sagen das war ich nicht…

..

er reicht ihr Verbrecher … im Namen der Politversager…

.

do guck na:

sperrt sie weg für immer die Volksmörde im Namen der Politikversager…

Neuseeländische Ärzte richten sich in einem Offenen Brief an Polizei und Abgeordnete um den Corona-Wahnsinn und den Impfzwang endlich zu beenden. Der Appell zur sogenannten Impfung schliesst mit den Worten: Um Himmels Willen, stoppt das jetzt! Erschütternde Berichte über gehäufte Todesfälle „plötzlich und unerwartet“ nach Covid19-Gen-Spritzen kommen aus vielen Teilen der Welt, auch von „Down Under“.

Eine Ärzte-Gruppe versucht angesichts der alarmierenden Berichte und Zahlen, ihre Warnungen an die Öffentlichkeit zu bringen und die für die Corona-PanIKdemie und „Impf“-Kampagne verantwortlichen ReGIERenden und Sicherheits-Behörden zum Schutz der Menschen vor weiteren lebensgefährlichen medizinischen Experimenten abzuhalten.

Wie hier scheint es auch dort ein systematisches Versagen der zuständigen Kontroll-Instanzen zu geben und wie hier werden auch in Neuseeland die eindringlichen Warnungen und SOS-Rufe ignoriert durch offensichtlich korrupte Mainstream-Medien und Politik. Wie hier werden verantwortungsbewusste Ärzte und Wissenschaftler diffamiert, kaltgestellt und politisch verfolgt. Wie hier wird die Milliarden teuere „Impf“-Kampagne weiter gepusht, trotz inzwischen zweifelsfrei erwiesener Untauglichkeit und höchstwahrscheinlicher verheerender Schädlichkeit.

Weiterlesen auf Wochenblick.at