In Berlin kommen immer mehr Sexualstraftäter davon

.

Deutsche Land .. gute Land.. kann nit versteeeen

Berlin. Nicht einmal die Hälfte der Straftaten wird in Berlin aufgeklärt. Und noch weniger der gefassten Täter haben in dem Bundesland mit der niedrigsten Aufklärungsquote ernste Strafen zu befürchten. So gibt es zwar immer mehr Sexualstraftaten. Aber viele werden nicht geahndet – und wenn, dann nur mit geringen Strafen. Weiterlesen auf berliner-zeitung.de

.

..

81-jährige gelähmte Seniorin mehrfach vergewaltigt, Kamera überführt rumänischen Pfleger

Köln. Ein rumänischer Pfleger soll in Köln mehrfach eine 81 Jahre alte gelähmt und nicht mehr sprach-fähige Patientin vergewaltigt haben. Die Staatsanwaltschaft legt ihm drei Fälle zur Last, bei denen er die schwere Krankheit des Opfers ausgenutzt haben soll. Weiterlesen auf tag24.de

Junger Eritreer vergewaltigt und quält 26-Jährige über Stunden

Bad Tölz, Bayern. „Schade, der Angeklagte war auf so einem guten Weg in Deutschland“, merkte die Richterin zu Beginn ihrer Urteilsbegründung an. Vor fünf Jahren war der Eritreer als Flüchtling ins Land gekommen. Als er im August 2020 auf der Isarbrücke sein späteres Opfer kennenlernte, konnte er sich mit der 26-Jährigen gut unterhalten. Weiterlesen auf merkur.de

5.3.21

„Die Leiche wurde entsorgt wie ein Stück Dreck“

Aschaffenburg, Bayern. Die Familie N. flüchtete 2015 aus Syrien nach Deutschland, um neu anzufangen. Zwei Jahre später ist Tochter Mezgin tot – ihr eigener Vater soll sie ermordet haben, weil sie zu „westlich“ war. Weiterlesen auf welt.de

.

Dunkelhäutige schlagen und treten auf Radfahrerin ein

Mönchengladbach, NRW. Eine 30-Jährige war mit ihrem Fahrrad unterwegs als sich ihr zwei dunkelhäutige Männer in den Weg stellten und ihr Handy verlangten. Weil sie dies verweigerte, wurden die Männer wütend, schlugen ihr mehrmals mit den Fäusten gegen den Kopf und traten der am Boden liegenden Frau in die Rippen, bis sich eine Zeugin näherte. Weiterlesen auf nrw-aktuell.tv