ihr Kinderlein kommet… oh Gott-oh Gott

Nur noch irre! EKD-Chef Bedford-Strohm und Kardinal Marx rufen nach Verfassungsschutzbeobachtung der AfD

wer will den die 2 noch sehen… ach ja: das ist ja die Führungsspitze… liebe Kinderlein aufgepasst… Amen..

Die Führungsspitzen der Kirchen in Deutschland sind in der Vergangenheit immer wieder durch politische Einflussnahme aufgefallen. In einer unerträglich penetranten Weise tun dies der scheidende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm und…

Weiterlesen

Missbrauch in der katholischen Kirche: Die Schuld der Päpste


…https://www.bild.de › muenchen › muenchen-aktuell › au…
Mit Heinrich Bedford-Strohm und Reinhard Kardinal Marx sind zwei … „Sexueller Missbrauch im Verantwortungsbereich der Kirche ist ein …

Die Worte von Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strohm … Was sie zur Impfdebatte, zur AfD und zum Missbrauchsskandal in den …
Münchner Erzbischof: Entschädigung von Missbrauchsopfern …https://www.augsburger-allgemeine.de ›

Entschädigung von Missbrauchsopfern: Reinhard Marx, der … vor allem in Zusammenarbeit mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

do guck na…. die AfD angreifen und selber die größten Verbrechen in der Kirche entdeckt…

In welchem unglaublichem Ausmaß die evangelische und katholische Kirche in Deutschland ihren politischen Einfluss geltend machen, zeigt sich in erschreckender Weise seit 2015 auch in ihrer regierungsnahen Positionierung zur Merkel´schen „Flüchtlingskrise“. All jene, welche die mehrheitlich muslimische Massenmigration kritisierten, wurden und werden von den Kirchenfunktionären abgekanzelt.

do guck na:

„Es ist doch ganz deutlich, dass die AfD die rechtsradikalen Strömungen, die es in ihr gibt, nicht in den Griff bekommt und sich nicht überzeugend von ihnen trennt.“

Es ist auch ganz deutlich, dass die beiden (noch) großen (aber nicht großartigen) Kirchen Deutschlands die linksradikalen Strömungen, die es in ihnen gibt, nicht in den Griff bekommen und sich nicht ansatzweise von ihnen trennen.

Es gibt „offensichtlich Anlass“ für eine Beobachtung dieser Organisationen durch den Verfassungsschutz.

Ach ja, wir leben ja in einem Linksstaat und nicht mehr in einem Rechtsstaat. Also wird aus letzterer Forderung wohl nichts.