Lindner: Deutschland wird Verbrenner-Aus nicht zustimmen… Idioten-Test II…

der Grünen versüfften Rotze wird das nicht gefallen….

Lindner: Deutschland wird Verbrenner-Aus nicht zustimmen

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/lindner-deutschland-wird-verbrenner-aus-nicht-zustimmen-a3869232.html

..

Wie oft ist Herr Lindner mit seiner FDP im liegen umgefallen in den letzten 20zig Jahren?

.

Das Ende des Verbrennungsmotors soll kommen. Deutschland wird einem Verkaufsverbot von Verbrennern auf EU-Ebene aber nicht zustimmen. Finanzminister Christian Lindner begründet seine Entscheidung.

Die Bundesregierung wird nach den Worten von Finanzminister Christian Lindner (FDP) einem Verkaufsverbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 auf EU-Ebene nicht zustimmen.

Lindner sagte am Dienstag auf dem Tag der Industrie in Berlin, es werde Weltregionen geben, in denen die Elektromobilität für die nächsten Jahrzehnte nicht eingeführt werden könne. Wenn es ein Verbot der Neuzulassung des Verbrennungsmotors gebe, dann werde er auch nicht weiterentwickelt werden, zumindest nicht in Europa und Deutschland. Deshalb halte er eine Entscheidung, den Verbrennungsmotor de facto zu verbieten, für falsch, sagte Lindner.

.

Klares Nein zu Verbrenner-Verbot

„Ich habe deshalb entschieden, dass ich in der Bundesregierung, dass wir in der Bundesregierung, dieser europäischen Rechtsetzung nicht zustimmen werden.“ Deutschland werde einem De-facto-Verbot des Verbrennungsmotors nicht zustimmen können. Technologie

.

hoppla, klingelt´s allmählich, Münze gefallen?

Mit Abschaffung des Verbrenners wird der Industriestandort Deutschland abgeschafft.

Dann gibt es gewerblich, handwerklich, privat, arbeitnehmerisch keine Mobilität mehr.

Kein Strom, der Reststrom nicht bezahlbar, an ein flächendeckendes Stromversorgungsnetz gar nicht erst zu denken.

Wie oft ist Herr Lindner mit seiner FDP im liegen umgefallen in den letzten 20zig Jahren?

Das Verbrenner-Aus bedeutet das Aus für die deutsche Wirtschaft! Gerade der Dieselmotor ist für viele Fahrzeuge unverzichtbar – so z.B. Traktoren, Erntegeräte, Binnenschiffe. Auch im Last- und Schwerlastverkehr ist er unverzichtbar. Hier gibt es keine alternative Antriebslösungen – nicht heute und auch nicht in 13 Jahren.