Hinterhalt in Dietzenbach: „Jetzt ist der Vulkan wieder explodiert“

31.5.20

Dietzenbach, Hessen. Menschen aus mehr als 80 Nationen würden hier friedlich zusammenleben, meint die SPD. In den Hochhäusern ginge jetzt die Angst um. „Mindestens 50 Leute wissen ganz genau, wer das war, aber keiner will was sagen.“ Der Hausmeister hat dafür Verständnis. „Heute brennt mein Auto, morgen meine Wohnung, übermorgen meine Frau.“ Weiterlesen auf fr.de

31.5.20

.

Vier junge Südländer treten Mann an S-Bahnhof bewusstlos

Hamburg. Die vier per Videoüberwachung gefilmten heranwachsenden „Südländer“ schlugen und traten am S-Bahnhof Stellingen äußerst brutal auf die beiden Männer ein. Der 29-Jährige wie auch 31-Jährige wurden schwer verletzt. Einer verlor sogar das Bewusstsein. Weiterlesen auf m.bild.de

Sechs Syrer und zwei deutsche Frauen feiern Corona-Party und greifen Polizisten an

Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Sechs syrische Männer und zwei deutsche Frauen haben eine Corona-Party in einer Wohnung gefeiert. Gegen zwei von ihnen lag ein Haftbefehl vor. Die Polizei wollte sie zur Wache bringen, dann wurden sie von einem Syrer hinterrücks angegriffen und es gab eine Gefangenenbefreiung. Weiterlesen auf nordkurier.deFacebookTwitterVKTelegramWhatsAppMail

TerminOrtDemoStr

Kommentare sind geschlossen.