Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Unwetter in Bad Buchau

sturm_museum

Sturm und abgebrochene große Äste. Am Museum heruntergerissene Äste, der ganze Parkplatz mit armlangen morschen Zweigen überzogen. Viel Spass den Autofahren welche dort parkten. Wäre mal ein Baumwart nötig um morsches Geäst zu entfernen.
In der Innenstadt alles weggefegt, Schilder, Tafeln und Blumentöpfe…sogar ein Verkehrsschild gab den Stand auf, hoffentlich war der Schaden gering.

6 Antworten auf „Unwetter in Bad Buchau“

Wer haftet bei einem herabstürzenden Ast hier auf dem Museumsparkplatz. Hat ja nicht jeder eine Vollkaskoversicherung?

Dazu genügt eine Teilkasko.
Ab Windstärke 8 ist Sturm in der Teilkasko versichert.
Der Inhaber des Parklpatzes ist in der Regel nicht verantwortlich, wenn ihm keine große Fahrlässigkeit nachzuweisen ist.

Haften werden wir alle, durch höhere Versicherungsbeiträge, da die Unwetter in Folge der Klimakatastrophe weiter zunehmen werden.
Also besser mal Auto stehen lassen und Fahrrad fahren, oder die Gelder der Bundesregierung in Anspruch nehmen und das Haus sanieren, um den Energiebedarf zu senken. Bringt auf lange Sicht mehr als Vollkasko fürs Auto.

Gibt Leute die sanieren ihr Haus von Grund auf und haben auch noch ein Auto zum fahren.Gelle.

Bad Buchau lebt zum großen Teil vom Tourismus respektive Touristen die uns besuchen kommen. Stell dir mal vor die bleiben alle zu haus.

Kommentare sind geschlossen.