Helfer pflegen Öchsle-Strecke „Aktionärstage“ der Öchsle-Bahn AG

 

Am 4. und 11. November fanden die jährlichen Aktionärstage der gemeinnützigen Öchsle Bahn AG statt. Dabei sind Aktionäre eingeladen, zusammen mit Mitarbeitern des Öchsle Schmalspurbahn e.V. auf der Strecke zu arbeiten. „Hauptsächlich wurden störende Gewächse entlang der Schienen ausgeschnitten“, erläuterte Benny Bechter, Vorsitzender des Schmalspurbahnvereins. Das anfallende Reisig wurde mit einem Bagger aufgeladen und per Bauzug nach Warthausen gebracht. Zudem haben die rund 20 Helfer an verschiedenen Stellen Schotter ausgebracht. In den Mittagspausen und abends lockerte eine gesellige Verpflegung im Bahnhof Äpfingen die Arbeitstage auf. „Viele notwendige Arbeiten können durch diese Arbeitseinsätze kostengünstig erledigt werden“, freute sich Bechter.

INFO: Wer kontinuierlich beim Öchsle mitarbeiten möchte, ist im Öchsle-Schmalspurbahn e.V. willkommen. Informationen im Internet unter www.oechsle-bahn.de, E-Mail Kontakt: verein@oechsle-bahn.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.