Heinz Weiss stellt klar – Keine Hetze gegen Flüchtlinge

 

9616Jeder der denkt Heinz Weiss bzw. amfedersee.de würde generell gegen eine Flüchtlingsunterkunft in Bad Buchau hetzen der irrt. Auch Bad Buchau kann und soll seinen Beitrag leisten. Nur: Ohne eine lebende Stadt, ohne eine funktionierende Wirtschaft und schlussendlich ganz banal ohne Gewerbesteuer stirbt Bad Buchau und kann auch keinen Flüchtlingen helfen.

Die wirklich in Buchau lebende Bevölkerung muss jeden Tag mitansehen, wie immer mehr Geschäfte schließen und Buchau dahinrafft. Ausgerechnet einen Gewerbebetrieb (Hotel) hat man sich nun ausgesucht, welcher vernichtet werden soll, um Flüchtlinge unterzubringen. Einzig und allein gegen diesen Umstand hat sich Heinz Weiss verpflichtet gesehen vorzugehen und mit aller Kraft entgegenzutreten.

Wenn man auch nur kurz nachdenkt, fallen einem mehrere Möglichkeiten ein Flüchtlinge in Bad Buchau unterzubringen. Amfedersee.de hat hierzu Vorschläge gemacht. Es wäre die Aufgabe von Bürgermeister Peter Diesch bzw. der Stadt Bad Buchau proaktiv Möglichkeiten zu suchen und dem Landratsamt Hilfe anzubieten. Jedoch versteckt sich Diesch und die Stadt und versucht bestmöglich wegzuschauen. Kein Wort und keine öffentliche Äußerung gibt es hierzu. Ein solches Verhalten ist fahrlässig, denn leicht mischen sich ungewollt braune Dritte ins Feld und vereinnahmen die Situation für sich. Wäre es wirklich soweit gekommen, dass das Hotel zwangsgeschlossen wird, dann hätten die Flüchtlinge von vorne herein einen schweren Start in Bad Buchau gehabt.

Wie das Landratsamt nochmals betont hat, ist die Angelegenheit nicht vom Tisch, denn es wird nach wie vor nach einer Unterkunft gesucht. Es bleibt demnach immer noch die Aufgabe der Stadt und der Bevölkerung zu helfen. Deshalb unser Aufruf an Bürgermeister Peter Diesch und alle Buchauer Bürger: Bitte stellen Sie leerstehende Räumlichkeiten zur Verfügung, bevor durch hässliche Zwangsmaßnahmen Unmut in der Bevölkerung entsteht. Jeder kann etwas tun.

4 Responses to Heinz Weiss stellt klar – Keine Hetze gegen Flüchtlinge

  1. Gutso sagt:

    Was er gemacht hat ist ohne Krawall und Ärger gekonnt gelaufen. Gutes Ergebnis für Bad Buchau, könnten sich andere Bürger ein Beispiel darn nehmen, so geht es auch hart aber fair könnte man sagen.

  2. Schullandheim sagt:

    In Oggelshausen gibt es doch ein Schullandheim oder? Das könnte doch genutzt werden.

  3. Polizeidienststelle sagt:

    … und in Bad Buchau eine leerstehende ehemalige Polizeidienststelle – wie sieht es damit aus?

  4. fragender sagt:

    Was ist mit der Rehaklinik in Bad Schussenried?
    Steht die immer noch leer oder ist da in der Zwischenzeit wieder was drin?