Juden in Bad Buchau, Heinz Weiss gestaltete 2000 den Jüdischen Brunnen in Bad Buchau…

heute vor 20 Jahren war in der Judengasse Bad Buchau die Einweihung des neu gestalteten Jüdischen Brunnens.

https://www.jüdische-gemeinden.de/index.php/gemeinden/a-b/293-buchau-baden-wuerttemberg

.. . .

Heute vor genau vor 20 Jahren bekam ich den Auftrag von der Familie Hans Konrad hier an dem besonderen Ort auf seinem Grundstück in Bad Buchau einen Jüdischen Brunnen zu entwerfen und umzusetzen. Einzige Bedingung, er sollte aussagekräftig sein und was er auf keinen Fall wollte: ein Schild dazu wo drauf stand was es sein sollte.

mein Entwurfsvorschlag / Titel lautete damals: der zerbrochene Jüdische Stern..

. .. .

Die Aufgabenstellung war klar und das Ergebnis war für Hans Konrad so wie er es sich vorstellt… einfach gut… wie man heute nach 20 Jahren noch in der Judengasse sehen kann.

Der Zentralrat der Juden Düsseldorf, Hans Spiegel war begeistert und wäre laut unserem Telefongespräch gerne dazu gekommen, was aber aus zeitlichen Gründen nicht machbar war. Trotzdem hatten wir eine angenehme Unterhaltung und er war voll des Lobes über die Aktion: ein neuer Brunnen in Bad Buchau zum Gedenken an vergangenes…

.

. …

gesagt getan, der Brunnen wurde aus 4 Einzelteilen zusammen gesetzt unter dem Thema der zerbrochene Stern. Dazu kam noch ein kleiner Wasserlauf . Der Stern hat verschiedene Wasserebenen und läuft zu einer Seite als Rinnsal in einer mit Pflastersteinen verbauten Rinne über 2-3 Meter ab.

.

die Jahreszahl 2000 wurde im Brunnen mit eingeschlagen… zur Jahrtausendwende

. https://www.jüdische-gemeinden.de/index.php/gemeinden/a-b/293-buchau-baden-wuerttemberg

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*