Heinz Weiss , DDR2 versagt in der Krise, wie gewohnt…

Fast ein Vierteljahr nachdem das Corona-Virus als Verursacher einer gefährlichen Erkrankung in China bekannt wurde, regt sich endlich das Kanzleramt.

DDR2 versagt in der Krise, wie gewohnt…

א

Dass die Bundesregierung irgendwelche Vorbereitungen getroffen hätte, lässt sich nicht erkennen. Sie hat die Zeit seit dem Ausbruch der Krankheit ungenutzt verstreichen lassen.

Und nicht nur die Wochen gewährter Vorwarnzeit wurden vertrödelt. Die späten Reaktionen konzentrierten sich ganz auf die ökonomische Seite der Epidemie. Konjunkturprogramme und Hilfen für eine möglicherweise geschädigte Wirtschaft, Kurzarbeitergelder, Reiserücktrittsversicherungen. Das scheinen die wichtigen Fragen zu sein.

Ein Helmut Schmidt wäre jetzt nötig. Statt dessen schaut man Dilettanten zu bei der Arbeit.

weiterlesen und staunen… Kanzlerin Merkel versagt in der Krise

Kommentare sind geschlossen.