Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Hannovermesse EMO – Bundespräsident Joachim Gauck besucht Fabian Weiss

IMG_1137

Der Bundespräsident auf dem Weg in die Zukunft. Joachim Gauck eröffnet die EMO 2013 in Hannover am Stand von ImmerSight. Zusammen mit EU-Handelskommissar Karel De Gucht überzeugte er sich von der innovativen Technologie des Ulmer StartUps. Die Weltleitmesse des Werkzeugmaschinenbaus läuft noch bis zum 21. September.

Screenshot_2013-09-16-16-00-42

Virtuelle Rundgänge durch CAD-Modelle

Mit einer weltweit bislang einmaligen Lösung ermöglichen es ZEISS und der Visualisierungsspezialist ImmerSight, den Kunden in das virtuelle Planungsmodell mitzunehmen und ihm ein besonders authentisches Raumgefühl zu vermitteln. ZEISS Produktmanager Franz Troppenhagen: „Gerade, wenn es um besonders individuelle Kundenwünsche geht, ist.. weiterlesen
Als Partner der VDW-Nachwuchsstiftung auf der „Sonderschau Jugend“ in Halle 24 der EMO 2013 in Hannover präsentiert das StartUp Unternehmen ImmerSight seine innovative Visualisierungstechnologie, mit der Besucher sich ganz intuitiv in einer virtuellen Umgebung bewegen und mit dieser interagieren können. Der Benutzer trägt dazu die von ImmerSight entwickelte Raumbrille und befindet sich damit mitten in einer Simulation. Diese besteht aus einer virtuellen Produktionshalle, in der ein virtuelles Modell eines Formel-1 Fahrzeug steht. Mittels der Raumbrille kann sich der Benutzer völlig frei in der Halle bewegen und das Fahrzeug nahezu real erleben. Dabei läuft er ganz natürlich durch die reale Welt, befindet sich aber visuell in der virtuellen Umgebung. Komplett in das virtuelle Szenario eingetaucht steuert der Benutzer mittels einer Fernbedienung die Simulation. Dabei trennen sich die einzelnen Teile des Fahrzeugs räumlich voneinander (Explosionsdarstellung) und der Benutzer kann die Elemente durch Umherlaufen und Bücken aus jeder Perspektive betrachten. Die Raumbrille bietet dabei eine stereoskopische Ansicht, wodurch ..weiterlesen.