Handy schaltet Hirn aus, immer öfters wie man liest.

Teure Freundschaftsanfrage – Auf ihr Handy bekam eine junge Frau am Montag, gegen 16.15 Uhr, über Facebook eine Freundschaftsanfrage. Sie war der Meinung die käme von einer Freundin. Sie wurde zunächst aufgefordert ihre Mobilfunknummer zu übermitteln. Dann bekam sie acht Nachrichten in welchen sie aufgefordert wurde einen Barcode in ihr Smartphone einzugeben, was sie auch tat. Danach wurden mit ihrer Handyrechnung acht mal 29,99 Euro abgebucht. Die Polizei rät zu einem gesunden Misstrauen, gerade wenn Daten abgefragt werden.

Kommentare sind geschlossen.