…gut geimpft ist halb gestorben… Corona hilft immmer….

Immer mehr prominente Impfopfer: Traf es jetzt auch die Biebers?

Weiterlesen auf ansage.org

.

Immer mehr prominente Impfopfer: Traf es jetzt auch die Biebers?

Von Beate Steinmetz – 12. Juni 2022

Justin & Hailey Bieber: Prominentes Impfopfer-Pärchen als negative „Influencer“? (Foto:Imago)

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass Superstar Justin Bieber seine kommenden Konzerte absagen musste, da er mit einer Gesichtslähmung sowie Hörproblemen zu kämpfen hat. Berichtet wird, dass der Popstar unter dem Ramsay-Hunt-Syndrom leidet, eine Komplikationsform der Gürtelrose, die durch die Impfung……..

do guck na:

das Impfverbrechen ohne Staatsanwalt und Richter… einfach mal wegschauen und Augen zu…..die Klage wird abgelehnt nach Stattlicher Vorgabe… Denkverweigerer haben Hochkonjunktur im Deppenland….

..

Die unfassbare Impflüge darf nicht auffliegen

Superstars sind da natürlich eine ganz andere Hausnummer. Würden deren fatale Spritzfolgen als solche publik, wüsste es jeder. Das wäre für den Mainstream und dessen Strippenzieher, den Deep State, der absolute Super-Gau! Auf einmal fiele die unfassbare Impflüge wie ein Kartenhaus zusammen, die Menschen fühlten sich zurecht völlig belogen und betrogen, ihr ganzes Weltbild käme zum Einsturz und sie würden Subjekten wie Bill Gates, Karl Lauterbach oder Pharma-Oberhäuptern kein Wort mehr glauben. Das darf aus deren Sicht natürlich niemals passieren.

do guck na:

Von den als „Impfstoffen“ bezeichneten Giftstoffen wurden in Deutschland möglicherweise schon jetzt zehntausende Menschen getötet. Sie sind an der „Impfung” gestorben, wie vermutlich mindestens 2,5 Millionen Impftote weltweit, wenn man davon ausgeht, dass einer von 2.000 Impflingen an der „Impfung” stirbt…

Den Rest des Beitrags lesen »