Gurt und Geschwindigkeit im Fokus BAD SCHUSSENRIED / BAD BUCHAU–

Insgesamt 16 Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht und ein Handyverstoß beim Autofahren waren die Bilanz einer Verkehrskontrolle, welche das Polizeirevier Riedlingen am Donnerstagnachmittag vergangener Woche in Bad Schussenried durchführte. Kontrolliert wurde auf der Wilhelm-Schussen-Straße.

Bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Umgehungsstraße – Landesstraße 275 – bei Bad Buchau wurden ebenfalls am Donnerstag insgesamt 10 Autofahrer zwischen 16 Uhr und 18 Uhr wegen zu schnellen Fahrens beanstandet. Die gemessenen Geschwindigkeiten lagen zwischen 125 und 136 km/h bei erlaubten 100 km/h.

Auf die Betroffenen kommen Bußgelder zu.

Kommentare sind geschlossen.