Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Grün-Rot will Rauchmelder gesetzlich vorschreiben

In Baden-Württemberg sollen Rauchmelder in Schlafzimmern und Fluren gesetzlich vorgeschrieben werden.

Der Einbau von Rauchmeldern für Aufenthaltsräume/ Schlafzimmer/ Flure zur Pflicht. Für bestehende Wohnungen gilt eine Übergangsfrist bis Mitte 2014.  Bis zum 31. Dezember 2014 sind vermutlich alle Räume nach zurüsten.

Der Anbau ist mit 5 Minuten erledigt und die Kosten bewegen sich zwischen 5-9 € pro Melder. Eine gute Hausratversicherung schenkt einem diesen Melder bei Vertragsabschluss.

.

Die Anbringung von Rauchmeldern lässt Brandgeruch früh erkennen, es werden durch einen Alarmton schlafende Menschen im Brandfall alarmiert und können sich dadurch rechtzeitig selbst retten können.

Somit ist auch die Feuerwehr früher am Einsatzort und der Wasserschaden durch Löschwasser kann geringer ausfallen.