Gomez….Fußballer des Jahres im Eiscafe.

Gomez1.png

Mario Gomez, Fußballer des Jahres,

ohne Ball im Eiscafe in Bad Buchau. Erholung muss sein, sonst wird es nichts mit dem Pokal. Cafewirt Nereo beim Autogramm ergattern, ob dafür Mario sein Eis geschenkt bekam…? Einige behaupten Gomez berät den Gemeinderat bei der anstehenden Sanierung der Bad Buchauer Sportstätten. Er hätte in www.amfedersee.de den Artikel vom 28.5.08 gelesen und sich spontan das Elend angeschaut.

14 Responses to Gomez….Fußballer des Jahres im Eiscafe.

  1. ... sagt:

    also ich weiß ja nicht aber haben sie schon mal etwas von der rechtschreibreform gehört, in diesen 6 zeilen sind so viele fehler drin, dass ich mich dafür schämen würde so entwas ins internet zu stellen.
    Auserdem gibt es auch leute die ins Eiscafe‘ Vittorio wegen dem Eis kommen und nicht wegen einem fußballplatz.
    Es gibt mitlerweile in Bad Buchau echt zu viele leute die sich so ne …. einbilden aber naja wie heißt es Einbildung ist auch ne Bildung, hahaha

  2. ebayer sagt:

    Wieso sechs Zeilen, du hast doch sieben geschrieben mit Schreibfehlern. Z.B. etwas mit einem -n- zuviel, mittlerweilen mit einem-t- zuwenig und der Rest lässt dich auch nicht glänzen in Grammatik. Den Text nicht kapiert, sowie deine Kennung vorsorglich weg gelassen, peinlich für alle.
    So kommst du nie in den Genuss der Titelseite, hahahah. Sollte man löschen, passt auch nicht zum Thema.

  3. Repins sagt:

    Oh mein Gott Mister …
    Also wirklich traurig so etwas hier zu lesen. Wie ebayer schon sagte, bei dir sind noch mehr Fehler im Text, daher lieber beim nächsten Versuch erst etwas nachdenken, das sollte helfen (hahaha)!!

    Was mich doch noch bezüglich des Textes interessiert, heißt der Wirt jetzt Nereo oder Nerio?

    Ausserdem ist es doch sehr schön wenn der Gomez bei uns in Buchau ins Eiscafe kommt, finde ich ne feine Sache.Könnte ja auch in Stuttgart in ein Nobelcafe sitzten…..

  4. fußballfan sagt:

    Mario darf ein Privatleben haben, dass er sich nach Bad Buchau begibt ist mehr als angenehm. Im Stadion kannst du Eintritt bezahlen um ihn zu sehen. Ist doch was, oder?

  5. leser sagt:

    Neue Deutsche Schreibweise, was bitte ist neu. Nennen wir es lieber neue Deutsche Verarschung. Meines Wissens wurde die Deutsche Schreibweise seit 1950 sechs mal geändert und drei mal Nachgebessert bis das Ergebnis unsere Kinder zur Kapitulation zwang. Im Moment arbeiten im Kultusministerium die selben Beamte an einer weiteren Änderung, um so ihre Daseinsberechtigung aufrecht zu erhalten.
    Fazit: neuer Deutscher Schwachsinn.
    Ein Tor, das Tor nicht zu vergessen der Tor, ein altes Wort das in der neuen Deutschen Schreibweise seine Zweideutigkeit bewahrt hat.</p>

  6. Unlingerin sagt:

    …übrigens ist Mario Gomez aus Unlingen …. liegt etwa 20 km von Bad Buchau….UND???

  7. Fan sagt:

    Das Thema lautet Fußballprofi und nicht Rechtschreibung, bitte haltet euch daran.

  8. daniel sagt:

    man man, da muss ich als 18 jähriger hier reinschreiben und euch Erwachsenen beibringen, dass ihr euch mal ein bisschen benehmen könnt, eben vll. wie Erwachsene dies eben machen. 1. die Stadt wird nie etwas für den Sportplatz tun, 2. , was ist schon dabei wenn Mario Gomez in Buchau im Eiskaffee sitzt, erstens mal, ist Stuttgart eh mißerabel, genauso wie der Spieler selbst, er war schon öfter in Buchau unter anderem auch bei dem Spiel Bad Buchau gegen Unlingen, ok jetzt könnt ihr euch alle ein Eis dafür kaufen!!! Zu eurer Rechtsschreibreform hier, holt euch einfach den Duden ran und schenkt euch Blumen mein Gott!!!

  9. Chank sagt:

    Also ich muss mich … anschließen. Ob ich nun einen Kommentar verfasse und da mal eben einen oder zwei Fehler reinhaue oder ob ich als Admin einer Seite für öffentlichen Klatsch und Tratsch auf der Startseite mit Fehlern glänze ist ein Unterschied. Außerdem grenzt es nun wirklich an das typische Tratsch-auf-dem-Land-leben-Syndrom, mal eben zu behaupten Mario hätte wirklich die Zeit, Lust und überhaupt irgendwelches Interesse sich an den Diskussionen um ein Provinzstadion zu beteiligen.
    Man Leute, das ist doch auch nur ein verdammter Mensch dem es bei dem schwülen Wetter einfach zu heiss war und sich dann halt mal ein Eis gekauft hat und, um Gottes willen, auch noch bei uns in Bad Buchau. Wenn Horst Köhler mal in irgend ein Kaff geht um seine Bürgernähe zu zeigen, dann springen da doch auch alle Im Dreieck. Aber: in irgend ein Kaff muss er ja. Dem Rest der Republik geht das in dem Moment doch gepflegt am A…llerwertesten vorbei.
    Klar beim Eis essen wird sich Mario gerade mal nebenher um die Angelegenheiten kümmern, um die sich eine ganze Gemeindeversammlung streitet… Schwachsinn!
    Apropos Rexchtskreibfähler…

  10. Fan2 sagt:

    Morgen ist Anpfiff, dann könnt ihr ihn in EM-Aktion auf dem Fußballfeld bestaunen und viel Millionen mit aber zuerst war er eben beim Eis essen in Bad Buchau.

  11. Casy sagt:

    n Tip an den Redakteur dieser Site:Da diese Site, ähnlich wie Bild* eine Leserschicht von IQ 0 – 1000 hat, bei so Vermutungen , dass Mario Gomez den Bad Buchauern beim Sportplatz hilft, bitte in Zukunft in Klammern doch reinschreiben, dass es sich um ein Witzchen handelt.
    Zu dem Fussballspieler Gomez: Ich finde es einfach gut, dass wir in unsrem Kreis endlich mal wieder (nach Dirk Raudies und ganz wenigen anderen) einen Sportstar haben, der zudem in Interviews, vor allem bei den weiblichen Fan s sehr positiv rüberkommt. Freuen wir uns doch einfach darüber. dass er sich auch mal bei den Fans in Oberschwaben blicken lässt. Ich find das Klasse! Nicht mehr und nicht weniger wollte Heinz Weiss vermutlich auch ausdrücken. Zu den Rechtschreipfehlern,
    i versteh oinfach net ,, (hmmm…1 oder 2 kommas Herr Lehrer?) wia man sich darüber aufregen können kann tut muss…….ond als Schwob glei gar it!

  12. sa sagt:

    naja….fehler sind menschlich und rechtsschreibfehler passieren jedem mal =) ….allerdings bezweilfle ich stark , dass Gomez wegen unserer Fußballplätze kommt….wohl eher wegen unserer schönen kleinen stadt , in der man sich von dem ganzen blitzlichtgewitter erholen kann

  13. Gandalf der Graue sagt:

    Ach scheiss drauf,
    die höchste Instanz die uns in Bad Buchau je besucht hat und die auch immer wieder kommt, stammt so oder so aus Binzwangen!

  14. u.k. sagt:

    und jetzt gehts dem Gomez wie den Fischen Federsee.
    Keiner weiß warum er neben der Kappe steht und kein Prachtkerl mehr ist.