Neues von der Moosburgerstraße

moosburgerstrasse2

Wuhr- Moosburger Strasse. Wird sicherlich noch ein Parkproblem geben gegenüber vorher. Frage: warum keine Abbiegespur rechts zum Parkplatz Teuchelweg, wen man von der Innenstadt her kommt, da der Parkplatz doch von der ganzen Region dort genutzt werden soll ??? Warum der Grünstreifen dafür ??? Ist das nicht reine Platzvergeudung???

 

Anmerkung zu diesem Thema::
Leserbrief von J.Dörner, mit Bild dazu auf eigenen Wunsch wieder gelöscht!

6 Responses to Neues von der Moosburgerstraße

  1. Anonymous sagt:

    Mal gespannt wer wo noch parken kann und darf. Immerhin sind wir ländliche Gegend und keine Großstadt. Gerne vermiete ich einen Tages-Stellplatz in meinem Garten, dann sind wir wieder Großstadt.

  2. Anonymous sagt:

    Da wird sich der Rosengarten freuen, sollte er keinen Parkplatz mehr vor dem Lokal haben.

  3. Anonymous sagt:

    Jeder kann doch 100 m zu Fuß gehen. Andere Bürger dürfen auch nicht vor ihrer Haustüre parken, oder sollten es nicht. Leider lässt es sich nicht überall umsetzen. Schaut man genau hin in der Innenstadt, so sind die Bürgersteige gewaltig zugeparkt auch über Nacht. Etliche Dauerparker vor ihrem Haus – direkt auf dem Bürgersteig und das seit ewigen Zeiten.

  4. Anonymous sagt:

    sogar lienenbusse parken auf dem bürgersteig weil sie zu faul sind dort zu parken wo ihr standort wäre

  5. Anonymous sagt:

    Es ist doch gleich um die Ecke ein rießiger Parkplatz?!
    Wer muss denn immer mit dem Auto bis vor die Türe fahren. Die Innenstadt sollte für Autos sowieso komplett gesperrt werden. Als Kurort brauchen wir keine Fahrzeuge, mit dem Fahrrad ist man in max. 5 min an jedem Ort der Stadt.
    Der größte Unfug ist wohl die Brötchentaste an den Parkscheinautomaten. Wie kann man die Leute auch noch dafür belohnen, für Kleinigkeiten in die Stadt das Auto zu nehmen.

  6. Anonymous sagt:

    Du mußt das Angebot der Brötchentaste ja nicht nützen, dann haben wir schon einen weniger!