Gewinnspiel, Betrüger aus D-28801 Stuhr, in den Müll!

gewinnspielbetrug1

wenn sie so einen Zettel in ihrem Briefkasten finden, weg damit in den Müll, oder direkt an die Polizei weiterleiten. Nur so bekommt man solche Betrüger in den Griff. Also gleich in den Briefkasten schauen und handeln.

Alles was sie an die Adresse

Euro plus 25 UG  28801 Stuhr

senden sollen , sofort in den Mülleimer werfen, nicht antworten bitte.

gewinnspielbetrug2

Es funktioniert immer nach dem gleichen Schema: Zuerst kommt per Post eine billig aufgemachte Einladung, an einem Gewinnspiel teilzunehmen oder eine Gewinnverständigung. Die Preisübergabe erfolgt bei einer Ausflugsfahrt nach Sopron, Bratislava, Budweis, Passau, Bleder See …oder wie hier nach Winterthur.

In Wirklichkeit werden die Menschen in Busse verfrachtet und zu fragwürdigen Werbeveranstaltungen gekarrt, wo im Ausland abgezockt wird.

Auch wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Einladung ist persönlich an Sie gerichtet, bedenken Sie: Bei diesen Zuschriften handelt es sich um Massensendungen, die in großem Umfang an viele Menschen verschickt werden.

Wir können Ihnen nicht anraten, derartige Veranstaltungen zu besuchen. Letztlich werden hier höchst professionell agierende Unternehmen tätig, die wirtschaftlichen Erfolg auf ihre Art und Weise anstreben und deren Zweck es nicht ist, andere zu beschenken.

Diese Firmen werden solange weiter tätig sein, solange es potentielle Kunden gibt, die sich auf Grund verlockender Gewinnversprechen zu Vertragsabschlüssen entschließen.

Die Firmen verfügen auch über keine zustellfähigen Adressen, sondern lediglich ein Postfach ist angegeben. Somit kann weder eine Klage zugestellt werden bzw. angefragt werden, woher die Unternehmen ihre Daten beziehen.

http://noe.arbeiterkammer.at/online/page.php?P=98&IP=40591


5 Responses to Gewinnspiel, Betrüger aus D-28801 Stuhr, in den Müll!

  1. Leser sagt:

    Und wieder werden Verbraucher mit angeblichen Gewinnsversprechen auf Kaffeefahrt gelockt, um den sicherlich nicht existenten Gewinn in Höhe von “10.000 – 9.000 oder 8.000 Euro in Bar” abzuholen.
    Ein aufmerksamer Leser lies unserer Redaktion folgenes zukommen.
    Anfügen möchte ich der Vollständigkeit halber, daß ich zu keiner Zeit an irgend einem Gewinnspiel teilgenommen habe.

  2. Biberradio sagt:

    Sehr gut, in Medien auf solche Betrüger (ja es sind kriminelle) immer wieder mal hinzuweisen. Denn die Flut der ausgesandten Briefe reißt nicht ab. Auch weil jeden Morgen immer wieder Einfältige aufstehen.
    Niemand wird auch nur das Geringste gewinnen, denn die Adressen werden gekauft. Nun, es gibt die Möglichkeit, dass möglichst niemand daran teilnimmt, was aber leider nicht realistisch ist.
    Die zweite Möglichkeit ist, dass Ermittler verdeckt mitfahren, doch dies kann nur im Inland erfolgreich sein, was es auch schon war.
    Aber es gäbe noch eine Möglichkeit, diese Halsabschneider zu bremsen:
    Wenn der Gesetzgeber endlich aktiv wird bei der Verteilung dieser Post.
    Es müsste doch möglich sein, dass große Post-Streuungen nur mit korrekt erreichbarem Absender (nicht mit Postfach) den Auftrag geben dürfen.
    Zudem gibt es viele Bus-Unternehemen, die aus Geldgier alles machen, was Geld einbringt. Auch hier könnte eine Gesetzesauflage für Busunternehmer bewirken, dass keine Barzahlung der Fahrt, sondern detailierte Angaben über die Auftraggeber erfolgen muss.
    Fazit: hier schläft wohl alles – und weiter werden Menschen schamlos ausgenommen mit Verträgen oder Verkäufen, die brutal überzogen sind, mit Versprechungen, die klar nicht eingehalten werden.
    Man müsste eigentlich mitfahren und denen die Show versauen…?!

  3. Seppi 1 sagt:

    Habe gestern auch so ein brief bekommen angeblich 5000 euro . gewonnen. habe ihn gleich in den Müll geworfen. kann die Kriminalpolizei gegen diese Betrüger nichts unternehmen..

  4. Pilz sagt:

    Gab es für sowas nicht schon ein Urteil das diese versender auch die gewinausschütung machen müssen. Das hat doch irgendjemand mal eingeklagt und gewonnen. Wenn es mich nicht irre ist es sogar im EU Recht.